WordPress SEO

Mit dem richtigen SEO-Text über WordPress SEO für Google und Co. optimieren.

Nicht ausschließlich für Robots, sondern zuallererst für Menschen werden im Prinzip Textbeiträge geschrieben. Dies betrifft auch SEO-Texte zu WordPress SEO. Ohne Frage ist es erforderlich, dass auch Google und Co. schnell erfassen, welche Absicht Ihr mit einem Text über WordPress SEO verfolgt beziehungsweise was für eine Personengruppe Ihr damit ansprechen möchtet. Ihr findet im Folgenden alle relevanten Kriterien aufgeführt, welche bei einem Text über “Wordpress SEO” beherzigt werden müssen.

Ein Spitzenplatz bei Google mit WordPress SEO – auf diese Weise funktioniert es garantiert

  • Der Umfang von einem SEO Artikel zu WordPress SEO sollte nicht zu gering ausfallen. 800 – 1000 Wörter wären in etwa die ideale Menge. Es gibt Abhandlungen, die gewisse Themen so detailliert beschreiben, dass sie es locker auf 20.000 – 25.000 Worte bringen.
  • Fehlerfreie Rechtschreibung, einwandfreie Grammatik und korrekte Formulierungen des Textes zu WordPress SEO sollten keine Frage sein.
  • Euer Text für WordPress SEO sollte definitiv einmalig (unique) sein. Schreibt also weder irgendwo ab, noch kopiert irgendwelche Inhalte von fremden Webseiten. So ein duplizierter Inhalt wird von Google links liegen gelassen.
  • Behaltet im Sinn, dass WordPress SEO Euer Fokus-Suchbegriff sein muss.
  • Diesen Ausdruck als Schlüsselwort zu bestimmen macht Sinn, weil allgemein zahlreiche User damit eine Suchanfrage starten. bedeutungsverwandte Bezeichnungen und Synonyme für Euren Text zu WordPress SEO einzusetzen, ist ebenso nicht verkehrt. Damit verbessert Ihr erheblich Eure Aussichten, mit solchen Keywords noch mehr potentielle Kunden zu bekommen.
  • Eine gute, übersichtliche Struktur Eures Textes über WordPress SEO mittels Aufteilung in wenigstens drei Abschnitte ist gleichfalls empfehlenswert.
  • Gebraucht Zwischenüberschriften für Eure Absätze, in denen Euer Fokus-Keyword WordPress SEO oder entsprechende Alternativen enthalten sind.
  • Für die Kopfzeile, das heißt für den Header dürft Ihr allein die Größe H1 gebrauchen, während H2 und H3 für die Zwischentitel vorgesehen sind.
  • Gut wäre es, wenn das Fokus-Suchwort WordPress SEO gleich im Einführungstext so weit wie möglich vorne vorkommt.

    Ihr könnt Euer Suchwort auch am Anfang eines angebrachten Wikipedia-Artikels einfügen, den Ihr dann in Euren Text integriert. Dadurch bekommt Euer Text beträchtlich mehr Gewicht, weil Google Wikipedia liebt
    Jeder Leser weiß dann sofort, dass es um WordPress SEO geht.

  • Was die Häufigkeit von Eurem Fokus-Keyword WordPress SEO im Beitrag anbelangt, sollte sie laut SEO-Profis zwischen 2 und 3 Prozent liegen.
    Die Keyword-Häufigkeit kann bei einem langen Artikel auch etwas niedriger sein.
    Eine zu häufige Nutzung Eurer Keywords schadet im Übrigen mehr als sie nützt.

    Ihr könnt Euren Artikel aber auch nach WDF*IDF verfassen (was die Kürzel bedeuten, könnt Ihr unter wikipedia.org/wiki/Within-document_Frequency).

  • Das Fokus-Keyword WordPress SEO gehört auf jeden Fall durch Fett- oder Kursivsetzen aus dem übrigen Text hervorgehoben, da es dann sowohl vom menschlichen Auge als auch von Google schneller erkannt wird. Auf einen Blick erkennt auf diese Weise der Leser, worum es sich dreht. Das sieht auch Google so und gewürdigt es mit einer besseren Position im Ranking.
  • Ausgehende Links von Eurem SEO Text über WordPress SEO zu Seiten, die allgemein einen guten Ruf besitzen, sind für ein gutes Ranking ebenfalls von Vorteil (siehe wikipedia.org/wiki/TrustRank).
  • Auch interne Links auf eigene Unterseiten werten einen SEO Text auf, für den Fall, dass sie sinnvoll eingesetzt werden, etwa zu weiterführenden Themenkreisen.
  • Macht Euch die Möglichkeit zu Nutze, Links mit Title-Tags zu integrieren. Sobald man mit dem Mauszeiger den Link berührt, werden diese Tags sichtbar. Selbst wenn das vielleicht nur eine Kleinigkeit sein mag, zeigt sie Google ungeachtet dessen, dass Ihr große Anstrengungen unternommen habt, den Text für Eure Leser so gut wie möglich aufzubereiten.
  • Es wirkt sich auch sehr positiv aus, wenn Ihr Euren Text zu WordPress SEO mit mit entsprechenden Videos und Bildern komplettiert.

    Hin und wieder kann ein Bild aus technischen Gründen nicht geladen werden. Dann wird im sogenannten “alt-tag” ein Alternativ-Text sichtbar, der auf alle Fälle Euer Haupt-Suchwort beinhalten soll.

  • Wenn noch keine URL angelegt wurde, dann sucht einen Namen aus, in dem das Keyword WordPress SEO möglichst weit vorne zu finden ist.

    Seid aber vorsichtig damit. Wenn eine URL bereits in den Suchergebnissen sichtbar ist, würde sofort ihre gute Position einbüßen, wenn man sie nachträglich verändert.

  • Zu einer umfassenden Suchmaschinenoptimierung gehört unter anderem, dass Ihr eine Meta-Description schreibt, in welcher der Begriff WordPress SEO enthalten ist und die 155 Zeichen lang ist. (Mit dem Ausdruck “Meta Description” ist eine kurze Darlegung gemeint, die ein HTML-Dokument für Suchmaschinen beschreibt).
  • Denkt daran, einen aussagekräftigen {Seiten-Title} mit maximal 70 Zeichen zu entwerfen. WordPress SEO muss logischerweise auch hier auftauchen.
  • Verwendet den Begriff WordPress SEO weitgehend nur für eine einzige Seite. fast immer wird von Google nur eine Unterseite einer Domain in den Suchergebnissen weit oben gerankt.
  • Bemüht Euch, den Beitrag über WordPress SEO so verständlich wie möglich bzw. so einfach wie nötig zu verfassen, wobei Ihr mit Fremdwörtern sehr sparsam umgeht.

    Kurze Sätze sind Sätze, die schnell verstanden werden.

    Schafft Ihr es, im Sinn des Lesers ein Bild entstehen zu lassen, macht Ihr eigentlich alles richtig.
    Bei zu vielen Substantivierungen von Verben klingt der ganze Text sehr förmlich, wodurch speziell das flüssige Lesen beeinträchtigt wird.

  • Denkt auch daran, am Ende Eures Textes über WordPress SEO eine kurze Zusammenfassung zu ziehen.

    Bringt dann zuletzt noch eine Aufforderung zum Handeln.

Nicht nur die Leser, werden sich über Euren Text freuen, sondern auch Google, sofern Ihr sämtliche Kriterien dieser Auflistung beherzigt!