Wer braucht eine SEO-Agentur?

Generell kann man sagen, dass jedes Unternehmen, das eine Webseite mit kommerziellem Nutzen betreibt, sich auch mit Suchmaschinenoptimierung auseinander setzen sollte. Den meisten Firmen jedoch fehlt es an finanziellen und personellen Mitteln, um eine unternehmensinterne, sogenannte Inhouse-SEO Abteilung aufzubauen.

Aus diesem Grund entscheiden sich die meisten Unternehmen dafür eine externe Agentur als SEO-Dienstleister zu beauftragen. Doch auch Firmen, die über ein eigenes SEO-Team oder einen SEO-Spezialisten verfügen, entscheiden sich für die Zusammenarbeit mit Agenturen, um sich deren Erfahrung zu Nutze zu machen, wenn das eigene SEO-Team an seine Grenzen stößt.

Die Aufgabe von SEO-Agenturen ist die Empfehlung von hilfreichen Maßnahmen für die Optimierung des Onlineauftritts sowie deren Umsetzung. Die Umsetzung kann dabei von den Agenturen selbst betrieben oder lediglich von ihnen begleitet werden. Abhängig davon, welche Ziele sich Agentur und Unternehmen für die Optimierung gesetzt haben, können die getroffenen SEO-Maßnahmen sowohl die Onpage-Optimierung als auch die Offpage-Optimierung betreffen.

Neben erhöhtem Traffic und besseren Conversions ist das häufigste Kundenziel eine bessere Sichtbarkeit in den gängigen Suchmaschinen wie Google. Die beauftragte Agentur beschäftigt sich nun mit der Umsetzung dieses Ziels und entwickelt eine SEO-Strategie, die Maßnahmen zur Zielerreichung enthält.

Um die verschiedenen Kanäle des Online-Marketing erfolgreich nutzen zu können, ist eine suchmaschinenoptimierte Webseite der erste Schritt. Doch auch die Nutzerfreundlichkeit fließt in die Analyse einer SEO-Agentur ein und wird zur Verbesserung der User-Experience angepasst.

Schließlich hat die beste Suchmaschinenoptimierung keinen Erfolg, wenn der Nutzer sich auf der Website nicht wohlfühlt und schnell wieder von der Webseite abspringt. Und eine hohe Absrungrate wirkt sich wiederum unmittelbar negativ auf die Platzierung in den Suchmaschinen aus.

Wir von title-tag verstehen uns als Profis für digitales Marketing und decken daher alle Teilbereiche der Suchmaschinenoptimierung ab.