Website Optimieren

Der perfekte SEO-Text über Website Optimieren – so optimiert man richtig für Google und Co..

Texte und Beiträge werden im Allgemeinen für denkende Menschen und nicht für Maschinen geschrieben. Das betrifft auch SEO-Texte über Website Optimieren. Zum korrekten Texten zählt aber auch, dass eine Suchmaschine schnell erfasst, worum es in einer Abhandlung über Website Optimieren genau genommen geht und welche Absicht Ihr damit verfolgt oder welche eine Personengruppe Ihr erreichen wollt. Ihr findet hier sämtliche wesentlichen Punkte aufgelistet, welche bei einem Text über “Website Optimieren” bedacht werden müssen.

Top Google Ranking mit Website Optimieren – auf diese Weise gelingt es mit Sicherheit

  • Damit die Länge eines SEO Beitrags zu Website Optimieren nicht zu kurz wird, sollte der Inhalt wenigstens tausend Wörter betragen. Nicht wenige Texte bringen es gegenwärtig sogar auf bis zu 20.000 Wörter.
  • Korrekte Satzstellung, fehlerfreie Rechtschreibung und einwandfreie Grammatik des Textes über Website Optimieren sollten keine Frage sein.
  • Klonen des Textes für Website Optimieren von anderen Internet-Seiten oder irgendwo anders abschreiben geht gar nicht, denn Google würde das sofort realisieren und Eure Seite in der Rangfolge der Suchergebnisse sofort in der Positionierung aus dem Index komplett ausschließen bzw. im Ranking rückstufen.
  • Wichtig! Wählt als Haupt-Suchwort auf jeden Fall das Wort Website Optimieren.
  • Dieses Fokus-Keyword zu bestimmen macht Sinn, da allgemein etliche User damit eine Suchanfrage starten. Benutzt für Euren Text zu Website Optimieren aber auch sinnverwandte Begriffe und Synonyme. Mithilfe dieser zusätzlichen Suchbegriffe könnt Ihr eindeutig Eure Aussichten vergrößern, noch mehr Leute {auf Eure Webseite zu bekommen}.
  • Unterteilt Euren Text zu Website Optimieren.in mindestens drei getrennte Absätze. So erreicht Ihr einen übersichtlichen und guten Aufbau.
  • Eine gute Methode besteht auch darin, über den Abschnitten, in denen Euer Haupt-Suchbegriff Website Optimieren oder analoge Alternativen vorkommen, passende Zwischenüberschriften zu verwenden.
  • Für die Kopfzeile dürft Ihr ausschließlich das Format H1 gebrauchen, während H2 und H3 den Zwischentiteln vorbehalten sind.
  • Das Fokus-Keyword Website Optimieren sollte im Einführungstext so weit wie möglich vorne platziert sein.

    weil Wikipedia bei Google ein hohes Ansehen genießt.
    Jeder Leser weiß dann gleich, dass es um Website Optimieren handelt.

  • In Eurem Text über Website Optimieren sollte das Schlüsselwort wiederholt auftauchen, wobei eine Suchwort-Anhäufung zwischen 2 und 3 Prozent in SEO-Kreisen als empfehlenswert gilt.
    Bei einem sehr umfangreichen Text kann man mit der Menge der Schlüsselwörter aber auch etwas sparsamer sein.
    Eine inflationäre Verwendung Eurer Schlüsselwörter schadet im Übrigen mehr als sie nützt.

    Eine andere Option wäre, Euren Artikel nach einer sorgfältigen WDF*IDF-Analyse zu verfassen (eine genaue Erläuterung der Kürzel findet Ihr unter https://de.wikipedia.org/wiki/Within-document_Frequency).

  • Hebt auf alle Fälle das Haupt-Keyword Website Optimieren durch Fett- oder Kursivsetzen aus dem Text hervor. Nicht nur das menschliche Auge, sondern auch Google wird Euch dafür dankbar sein. Außerdem verstehen User so auf einen Blick, worum es sich grundsätzlich handelt – und Google ahmt dieses Verhalten nach.
  • Eine mehrfache Verlinkung Eures SEO Textes über Website Optimieren zu Webseiten, die allgemein einen guten Ruf besitzen sollte gleichfalls nicht fehlen (siehe wikipedia.org/wiki/TrustRank).
  • Wenn es auf Unterseiten Eurer Website Artikel mit passenden Themenbereichen gibt, setzt auch dorthin einen oder mehrere Links, weil dadurch ein SEO Text obendrein aufgewertet wird.
  • Macht von der Option Gebrauch, Links mit Title-Tags in Euren Beitrag an geeigneten Textstellen einzubinden. Fährt ein User mit der Maus über den Link, tauchen diese auf. Sicher sind das genau genommen unbedeutende Kleinigkeiten. Google kann daraus jedoch ersehen, wie viel Mühe Ihr Euch mit dem Text gemacht habt, um dem Leser etwas Besonderes zu bieten.
  • Ergänzt Euren Text zu Website Optimieren wenn möglich immer mit mit Bildern oder Videos.

    Stellt sicher, dass Euer Haupt-Suchwort als ein Ersatz-Text im “alt-tag” vorkommt, falls mal ein Bild aus irgendwelchen Gründen nicht angezeigt werden kann.

  • Nach Möglichkeit sollte der Suchbegriff Website Optimieren in der URL platziert sein – und zwar weit vorne.

    Ändert aber bitte auf keinen Fall hinterher eine bestehende URL, welche schon in den Suchergebnissen sichtbar ist. Sie würde sonst ihre Sichtbarkeit in den Suchergebnissen einbüßen.

  • Scheut nicht den Aufwand, eine Meta-Description mit 155 Zeichen zu verfassen, die das Wort Website Optimieren enthält. (Der Ausdruck “Meta Description” bezeichnet eine kurze Erläuterung einer HTML-Seite, die in der Regel für Suchmaschinen vorgesehen ist).
  • Kreiert einen {Seiten-Seitentitel} mit max. 70 Zeichen. Auch hier muss das Wort Website Optimieren auftauchen.
  • Nicht auf allen Unterseiten Eurer Domain den Begriff Website Optimieren benutzen. Es ist bei einer Domain meist nur eine Unterseite, die Google weit oben ranken lässt.
  • Wenn Ihr Euren Beitrag über Website Optimieren möglichst einfach und klar darlegt, werden sich Eure Leser darüber freuen.

    Vermeidet verschachtelte, lange Sätze, die es einem User erschweren, den Sinn gleich zu erfassen.

    Eine bildhafte Schreibweise ist hier auf alle Fälle von Vorteil.
    Bei zu vielen Substantivierungen klingt der ganze Text sehr bürokratisch, wodurch speziell das flüssige Lesen verhindert wird.

  • Was keinesfalls vergessen werden darf: Alles Wichtige über Website Optimieren müsst Ihr am Ende noch einmal kurz in einer abschließenden Betrachtung zusammenfassen.

    Das darf dann gerne in eine Aufforderung zum Handeln münden.

Setzt all das nach Möglichkeit um! Der Lohn für Eure Mühe ist dann eine wesentlich bessere Positionierung bei Google und damit beträchtlich mehr Klicks von Besuchern!