Web Ranking

Wie sollte der perfekte SEO-Text über Web Ranking aussehen?.

Auch SEO-Texte zu Web Ranking werden vorrangig für Menschen verfasst. Ohne Frage ist es erforderlich, dass auch Google und Co. einfach und schnell erfassen, was für eine Personengruppe Ihr mit einem Text über Web Ranking erreichen wollt beziehungsweise welche Ziele Ihr damit verfolgt. Ihr findet nachfolgend alle relevanten Faktoren aufgelistet, welche bei einem Text über “Web Ranking” bedacht werden müssen.

Bei Google mit Web Ranking eine Top Platzierung erreichen – auf welche Weise es bestimmt klappt

  • Damit der Umfang von einem SEO Text zu Web Ranking nicht zu klein ausfällt, sollte der Inhalt wenigstens 800 bis 1.000 Worte betragen. Mittlerweile bringen es einige Texte sogar auf 20.000 und mehr Worte. Letztendlich entscheidet aber nicht die Wortzahl, sondern der Nutzen, den ein Text dem Leser bietet.
  • Der Text über Web Ranking sollte grammatikalisch genau sein und darf auch so gut wie keine orthografischen Fehler enthalten.
  • Auf keinen Fall Texte für Web Ranking irgendwo anders abschreiben oder kopieren. Ihr läuft damit Gefahr, dass Google solchen „Duplicate Content“ aus dem Suchindex verbannt.
  • Macht auf jeden Fall das Wort Web Ranking zu Eurem Fokus-Keyword.
  • Zahlreiche Anwender recherchieren nämlich regelmäßig bei Google genau mit diesem Suchwort. Es ist nicht verkehrt, wenn Ihr für Euren Text zu Web Ranking auch bedeutungsverwandte Begriffe und Synonyme gebraucht. Das steigert Eure Aussichten, auch mittels dieser zusätzlichen Keywords noch mehr Besucher auf Eure Webseite zu bekommen.
  • Eine übersichtliche und gute Struktur Eures Textinhaltes zu Web Ranking mittels Aufteilung in mehrere Absätze ist ebenfalls empfehlenswert.
  • Gebraucht Zwischenüberschriften für Eure Textabschnitte, in denen Euer Fokus-Suchbegriff Web Ranking oder entsprechende Synonyme enthalten sind.
  • Für sämtliche Headliner gilt: Ausschließlich die Formate H1, H2 und H3 dürfen hergenommen werden, wobei die Größe H1 allein für die Hauptüberschrift gedacht ist.
  • Wenn das Haupt-Suchwort Web Ranking gleich im Einführungstext nach Möglichkeit weit vorne steht, hat es auf das Ranking den besten Effekt.

    Informationen aus einem Wikipedia-Beitrag zu verwenden, wäre ein kluger Schachzug, weil Wikipedia bei Google ein hohes Ansehen genießt! Dort befindet sich das Schlüsselwort gleichfalls am Beginn.
    Das Resultat: Jeder Leser ist sofort im Bilde, worum es im Text geht.

  • Wenn Euer Haupt-Suchwort Web Ranking an mehreren Stellen im Text auftaucht, wird es von Google stärker gewichtet. Als Norm gilt hier eine Anhäufung von zirka 2 – 3 Prozent.
    Bei einem sehr umfangreichen Text kann man mit der Menge der Schlüsselwörter aber auch etwas sparsamer sein.
    Würde man seine Suchbegriffe jedoch zu häufig in den Text einbauen, würde das mehr schaden als nützen.

    Eine andere Option wäre, Euren Textbeitrag nach einer grundlegenden WDF*IDF-Analyse zu verfassen (eine genaue Erläuterung dieser Abkürzungen findet Ihr unter https://de.wikipedia.org/wiki/Within-document_Frequency).

  • Wenn Ihr das Fokus-Keyword Web Ranking aufgrund Fett- oder Kursivschrift deutlicher sichtbar macht, wird es außer vom menschlichen Auge auch von Google rascher gefunden. Leute, welche vorhaben, den Beitrag durchzulesen, erkennen auf diese Weise mit einem Blick, um was für ein Thema es sich hier handelt – und das trifft auch auf Google zu.
  • Verlinkt auf jeden Fall Eure SEO Texte über Web Ranking mit anderen Internetseiten, falls diese einen guten Ruf haben. Mehr dazu findet Ihr unter wikipedia.org/wiki/TrustRank.
  • Was häufig unterschätzt wird, sind interne Verlinkungen auf ausgewählte Unterseiten. Auch solche Links zu Themenkreise, die zu Eurem Artikel einen Bezug haben sollte man verwenden, da sie einen SEO Text darüber hinaus aufwerten.
  • Vergesst auch nicht, von der Möglichkeit, Links mit Title-Tags zu versehen, Gebrauch zu machen. Diese Tags treten in Erscheinung, sobald der User mit dem Mauszeiger über den Link fährt. Selbst wenn das möglicherweise nur eine unbedeutende Kleinigkeit sein mag, zeigt sie Google ungeachtet dessen, dass Ihr Euch große Mühe gebt, den Text für Eure User so ansprechend wie möglich aufzubereiten.
  • Ergänzt Euren Text zu Web Ranking möglichst immer mit mit entsprechenden Bildern und Videos.

    Im “alt-tag”, wo ein Alternativ-Text erscheint, falls das Bild aus technischen Gründen nicht dargestellt werden kann, sollte Euer Haupt-Keyword vorhanden sein.

  • Nach Möglichkeit sollte das Keyword Web Ranking in der URL vorhanden sein – und zwar weit vorne.

    Seid jedoch vorsichtig damit. Wenn eine URL schon in den Suchergebnissen sichtbar ist, verliert sofort ihre gute Position, wenn man sie nachträglich verändert.

  • Zu einer umfassenden Suchmaschinenoptimierung zählt auch, dass Ihr eine Meta-Description verfasst, in welcher das Wort Web Ranking enthalten ist und die 155 Zeichen lang ist. (Mit dem Ausdruck “Meta Description” ist eine kurze Abhandlung gemeint, die ein HTML-Dokument für Suchmaschinen erläutert).
  • Entwerft einen {Seiten-Title} mit max. 70 Zeichen. Auch hier darf Web Ranking nicht fehlen.
  • Für eine einzelne Unterseite Eurer Domain den Suchbegriff Web Ranking zu gebrauchen ist in Ordnung. Taucht das Keyword andererseits im Titel mehrerer Seiten auf, bringt das an und für sich nichts. Es ist bei einer Domain fast immer nur eine Unterseite, die Google weit oben in den Suchergebnissen ranken lässt.
  • Bemüht Euch, den Beitrag über Web Ranking so einfach wie nötig bzw. so verständlich wie möglich zu verfassen, wobei Ihr mit Fremdwörtern sehr sparsam umgeht.

    Ein Satz, der schnell begriffen soll, muss kurz sein.

    Eine bildhafte Sprache ist hier auf jeden Fall von Vorteil.
    Bei zu vielen Substantivierungen von Verben klingt der gesamte Text sehr bürokratisch, wodurch speziell der Lesefluss verhindert wird.

  • Fasst am Schluss in Eurem Text über Web Ranking nochmals alle wesentlichen Faktoren zusammen.

    Die allerletzte Bemerkung in Eurem Artikel sollte dann eine Handlungsaufforderung beinhalten.

Nicht ausschließlich die Leser, werden über Euren Text erfreut sein, sondern auch Google, sofern Ihr sämtliche Kriterien dieser Aufstellung umsetzt!