Was ist Suchmaschinen-Advertising?

Was ist SuchmaschinenoptimierungBeim Suchmaschinen-Advertising, kurz SEA, handelt es sich um mit Kosten verbundene Maßnahmen (z.B. Google AdWords), die für eine bessere Präsenz in den Suchmaschinenergebnissen sorgen sollen. Das Suchmaschinen-Advertising ist ein Mittel, um eine Marke oder ein Produkt so zu präsentieren, dass es seine relevante Zielgruppe erreicht. Unternehmen zahlen im Rahmen des Suchmaschinen-Advertising für die Auflistung unter den Ergebnissen, sofern der Nutzer ein bestimmtes Suchwort oder auch eine Keyword-Kombination eingibt. Somit kann bei der SEA konkreter auf die Zielgruppe eingegangen werden, als bei den meisten anderen Marketingmethoden.

Warum ist SEA als Teil des Suchmaschinenmarketings wichtig?

Das Suchmaschinen-Advertising, kurz SEA, ist neben der Suchmaschinen-Optimierung, kurz SEO, der zweite wichtige Bestandteil des Suchmaschinenmarketing (SEM).  Während bei der SEO eine bessere Indexierung durch OnPage- und Offpage-Optimierung angestrebt wird, sichern sich Unternehmen mithilfe der SEA über den Weg der Bezahlung exklusive Platzierungen innerhalb der Suchergebnisse von Suchmaschinen.

Die Suchmaschinen-Optimierung zielt somit auf die Optimierung der eigenen Website ab, während das Suchmaschinen-Advertising für Verlinkungen und Hervorhebungen innerhalb der Ergebnislisten zahlt. Ein beliebtes Mittel des SEA ist Google Adwords: die Verlinkung mit einem Keyword sorgt hierbei für das Auftauchen in entsprechenden Ergebnislisten und die Einbindung in das Netzwerk von Google.

Neben dieser Art der Definition gibt es auch die Ansicht, dass Suchmaschinen-Advertising nicht nur mit der Suchmaschinenwerbung, gleichzusetzen ist, sondern auch mit dem Suchmaschinen-Marketing. Wiederum andere definieren das Suchmaschinenmarketing als eine Art Dach für die SEO und SEA.

Gerne unterstützen wir Sie dabei eine auf Ihre Website perfekt abgestimmte SEM-Strategie zu entwickeln. Und mit unserer Geld-zurück-Garantie gehen Sie auch kein Risiko ein.