Suchmaschinenoptimierung Dortmund

Perfekt optimieren für Google – der korrekte SEO-Text über Suchmaschinenoptimierung Dortmund.

Auch SEO-Texte zu Suchmaschinenoptimierung Dortmund werden zuerst für Menschen geschrieben. Aber auch Suchmaschinen sollten bei einer Abhandlung über Suchmaschinenoptimierung Dortmund schnell und einfach begreifen, wobei es im Endeffekt geht. Fragt Euch beim Texten somit immer: Welche Absicht verfolge ich damit oder was für eine Zielgruppe will ich ansprechen? Die relevantesten Punkte, die ihr bei einem Text über “Suchmaschinenoptimierung Dortmund” berücksichtigen müsst, sind hier aufgelistet.

Bei Google mit Suchmaschinenoptimierung Dortmund an die Spitze gelangen – wie es mit Sicherheit funktioniert

  • SEO Artikel zu Suchmaschinenoptimierung Dortmund sollten rund tausend Wörter umfassen. Es gibt Texte, welche bei gewissen Themen so ins Detail gehen, dass sie es problemlos auf 20.000 bis 25.000 Wörter bringen.
  • Einwandfreie Grammatik, korrekter Wortlaut und fehlerfreie Rechtschreibung des Textes über Suchmaschinenoptimierung Dortmund sollten eine Selbstverständlichkeit sein.
  • Auf keinen Fall Texte für Suchmaschinenoptimierung Dortmund von wo anders abschreiben oder kopieren. Es besteht die Gefahr, dass Google solchen „Duplicate Content“ aus dem Index disqualifiziert.
  • Macht auf jeden Fall das Wort Suchmaschinenoptimierung Dortmund zu Eurem Fokus-Suchwort.
  • Es hat einen Grund, dieses Fokus-Suchwort zu wählen, denn danach suchen in der Regel besonders viele Nutzer von Google. Es ist vorteilhaft, wenn Ihr für Euren Text zu Suchmaschinenoptimierung Dortmund auch Synonyme und bedeutungsverwandte Bezeichnungen gebraucht. Das verbessert Eure Aussichten, auch mit Hilfe dieser zusätzlichen Suchwörter noch mehr potentielle Kunden zu erhalten.
  • Im Übrigen gilt es darauf Wert zu legen, dass Euer Beitrag zu Suchmaschinenoptimierung Dortmund. eine gute, übersichtliche Gliederung hat. Je nach Umfang sollte er in wenigstens drei bis fünf Abschnitte unterteilt werden.
  • Verwendet Zwischentitel für Eure Abschnitte, in denen Euer Haupt-Suchwort Suchmaschinenoptimierung Dortmund oder vergleichbare Alternativen vorkommen.
  • Gebraucht für Headliner hauptsächlich die Einheiten H1, H2 und H3. Die H1 ist für die Hauptüberschrift vorgesehen und darf nur dort einmalig gebraucht werden.
  • Von Vorteil wäre es, wenn der Haupt-Suchbegriff Suchmaschinenoptimierung Dortmund gleich im ersten Abschnitt so weit wie möglich vorne steht.

    Infos aus einem Wikipedia-Beitrag zu verwenden, wäre ein kluger Schachzug, weil Google Wikipedia liebt! Dort sollte das Suchwort gleichfalls am Beginn zu finden sein.
    Jeder Leser weiß dann sofort, dass es um Suchmaschinenoptimierung Dortmund handelt.

  • Was die Häufigkeit von Eurem Fokus-Suchwort Suchmaschinenoptimierung Dortmund im Text angeht, sollte sie laut SEO-Experten um die zwei Prozent liegen.
    Die Dichte vom Suchwort kann bei einem langen Artikel auch etwas geringer sein.
    Eine zu häufige Nutzung Eurer Suchbegriffe schadet im Übrigen mehr als sie nützt.

    Oder Ihr verfasst Euren Beitrag nach WDF*IDF (für eine Darlegung zu diesen Kürzeln, seht mal unter wikipedia.org/wiki/Within-document_Frequency nach).

  • Sofern Ihr das Haupt-Suchwort Suchmaschinenoptimierung Dortmund aufgrund Fett- oder Kursivschrift besser sichtbar macht, wird es außer vom menschlichen Auge auch von Google schneller erkannt. Leute, welche beabsichtigen, den Artikel zu lesen, erkennen so sofort, um was für ein Themengebiet es sich hier handelt – und das gilt selbstverständlich auch für Google.
  • Wenn es passt, verseht Euren SEO Text über Suchmaschinenoptimierung Dortmund mit ausgehenden Links zu Websites, die guten Ruf besitzen. Zusätzliche Informationen sind unter wikipedia.org/wiki/TrustRank zu finden.
  • Wenn auf Unterseiten Eurer Website Artikel mit weiterführenden Themen zu finden sind, setzt auch dorthin ausgewählte Links, weil auf diese Weise ein SEO Text zusätzlich aufgewertet wird.
  • Gebraucht die Option, Links mit Title-Tags zu versehen. Diese Tags tauchen auf, wenn der User mit dem Mauszeiger über den Link fährt. Das sind vielleicht nur Nebensächlichkeiten, aber letztlich zeigt ihr damit Google, dass Ihr Euch mit dem Text sehr viel Mühe gebt, dem User einen wirklichen Nutzen zu bieten.
  • Wichtig! Wertet Euren Text zu Suchmaschinenoptimierung Dortmund mit Bildern und/oder Videos zusätzlich auf.

    Stellt sicher, dass Euer Haupt-Keyword ersatzweise im “alt-tag” vorkommt, falls mal ein Bild aus irgendwelchen Gründen nicht geladen werden kann.

  • Nach Möglichkeit sollte das Keyword Suchmaschinenoptimierung Dortmund in der URL vorhanden sein – und zwar weit vorne.

    Doch Aufgepasst! Wenn Ihr im Nachhinein eine URL ändert, die schon in den Suchergebnissen erscheint, so verliert diese sofort ihre gute Position.

  • Eine Meta-Description mit dem Begriff Suchmaschinenoptimierung Dortmund, welche einen Umfang von 155 Zeichen hat solltet Ihr gleichfalls schreiben. (Wenn der Content einer HTML-Seite für Suchmaschinen erläutert werden soll, wird hierfür eine Meta Description verwendet).
  • Vergesst nicht, einen aussagekräftigen {Seiten-Seitentitel} mit nicht mehr als 70 Zeichen zu kreieren. Suchmaschinenoptimierung Dortmund muss logischerweise auch hier auftauchen.
  • Für eine einzelne Unterseite Eurer Domain das Schlüsselwort Suchmaschinenoptimierung Dortmund zu verwenden ist okay. Taucht das Suchwort andererseits im Titel mehrerer Seiten auf, bringt das im Prinzip nichts. Google neigt bei einer Domain dazu, zumeist nur eine Unterseite in den Suchergebnissen gut zu ranken.
  • Bemüht Euch, den Beitrag über Suchmaschinenoptimierung Dortmund einfach und verständlich zu verfassen, wobei Ihr unbekannte Ausdrücke genauer erklärt.

    Bei kurzen Sätzen wird der Sinn schneller begriffen.

    Wer auf griffige Ausdrücke setzt, schreibt meistens automatisch bildhaft.
    Bei zu vielen Substantivierungen von Verben klingt der ganze Text sehr förmlich, wodurch vor allen Dingen der Lesefluss beeinträchtigt wird.

  • Was keinesfalls vergessen werden darf: Alles Wichtige über Suchmaschinenoptimierung Dortmund müsst Ihr am Ende noch einmal kurz zusammenfassen.

    Mit einer konkreten Handlungsaufforderung sollte Eure Abhandlung dann endgültig beendet sein.

Nicht nur die Leser, werden über Euren Text erfreut sein, sondern auch Google, sofern Ihr sämtliche Kriterien dieser Auflistung umsetzt!