Suchmaschinen SEO

Richtig optimieren für Google und Co. – der korrekte SEO-Text über Suchmaschinen SEO.

Nicht allein für Robots, sondern zuallererst für denkende Menschen werden im Allgemeinen Textbeiträge geschrieben. Davon sind auch SEO-Texte zu Suchmaschinen SEO nicht ausgenommen. Natürlich ist es unabdingbar, dass auch Google und Co. einfach und schnell erfassen, was für eine Personengruppe Ihr mit einem Text über Suchmaschinen SEO erreichen möchtet bzw. welche Ziele Ihr damit verfolgt. Nachstehend findet Ihr die wesentlichsten Kriterien, die es bei einem Text über “Suchmaschinen SEO” zu berücksichtigen gilt.

Im Ranking von Google mit Suchmaschinen SEO eine gute Positionierung erlangen

  • Damit die Länge eines SEO Textbeitrags zu Suchmaschinen SEO nicht zu kurz wird, sollte der Inhalt mindestens tausend Worte aufweisen. Indes ist nicht die Menge schließlich maßgebend, ob ein potentieller Kunde den Textinhalt interessant findet, sondern was für einen Mehrwert er davon hat.
  • Unbedingt eine sorgfältige Überprüfung des Textes über Suchmaschinen SEO auf korrekte Formulierungen, einwandfreie Grammatik und Rechtschreibfehler vornehmen.
  • Es verbietet sich, den Text über Suchmaschinen SEO – auch nicht auszugsweise – anderweitig abzuschreiben oder von fremden Internetseiten zu kopieren, da Google solche duplizierte Inhalte mit einem Ausschluss aus dem Suchverzeichnis abstraft.
  • Der Begriff Suchmaschinen SEO sollte Euer Haupt-Keyword sein.
  • Es macht Sinn, diesen Ausdruck als Suchwort zu wählen, denn danach suchen in der Regel besonders viele User. Gebraucht für Eure Abhandlung zu Suchmaschinen SEO aber auch analoge Ausdrücke und Synonyme. Auf diese Weise erhöht Ihr erheblich Eure Chancen, mit solchen Suchbegriffen mehr Traffic zu erzielen.
  • Achtet auf eine übersichtliche und gute Gliederung Eures Artikels zu Suchmaschinen SEO. Unterteilt ihn in wenigstens 3 bis 5 Absätze.
  • Vorteilhaft auf das Ranking würde es sich auch auswirken, wenn Ihr über den Abschnitten, in denen Euer Fokus-Suchbegriff Suchmaschinen SEO oder vergleichbare Alternativen vorkommen, geeignete Zwischentitel hernehmt.
  • Was die Überschriften allgemein anbelangt, darf für die Hauptüberschrift, also für den Header nur H1 genutzt werden. Für Zwischentitel sind dann die Größen H2 und H3 gedacht.
  • Das Fokus-Keyword Suchmaschinen SEO sollte im ersten Absatz möglichst weit vorne platziert sein.

    Wikipedia-Artikel in Euren Text zu verwenden, ist gleichermaßen eine sehr effektive Methode, da Wikipedia bei Google ein hohes Ansehen genießt! Auch dort muss sich selbstverständlich Euer Schlüsselwort am Anfang befinden.
    So weiß jeder Leser sofort, worum es sich dreht.

  • Wenn Euer Haupt-Keyword Suchmaschinen SEO an diversen Stellen im Text vorkommt, wird es von Google stärker gewichtet. Als Norm gilt hier ein Faktor von zirka 2 – 3 Prozent.
    Die Schlüsselwort-Häufigkeit kann bei einem längeren Text auch etwas niedriger sein.
    Widersteht dagegen der Verlockung, Eure Keywords zu häufig einzusetzen, da sich das eher negativ auswirkt.

    Oder Ihr führt eine intensive WDF*IDF-Analyse durch und schreibt auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse Euren Beitrag (wer wissen will, was die Abkürzungen besagen, kann sich unter wikipedia.org/wiki/Within-document_Frequency schlau machen).

  • Sowohl das Auge eines Menschen als auch Google danken es Euch, wenn Ihr das Fokus-Keyword Suchmaschinen SEO durch Kursiv- oder Fettschrift aus dem Text heraushebt. Auf einen Blick erkennt auf diese Weise der Leser, worum es sich dreht. Auch Google freut sich darüber und belohnt es mit einem besseren Ranking.
  • Eine mehrfache Verlinkung Eures SEO Textes über Suchmaschinen SEO zu Internetseiten mit hohem Trust sollte ebenfalls nicht fehlen (siehe wikipedia.org/wiki/TrustRank).
  • Wenn es auf Unterseiten Eurer Website Artikel mit weiterführenden Themenbereichen gibt, setzt auch dorthin einen oder mehrere Links, da dadurch ein SEO Text unter anderem aufgewertet wird.
  • Gebraucht die Möglichkeit, Links mit Title-Tags zu versehen. Fährt ein User mit der Maus über den Link, treten diese in Erscheinung. Es sind genau solche Kleinigkeiten, welche Euren Text von vielen anderen Artikeln und Beiträgen abhebt. Google wird das durchaus registrieren und auch gebührend würdigen.
  • Ergänzt Euren Text zu Suchmaschinen SEO möglichst stets mit mit Videos oder Bildern.

    Stellt sicher, dass Euer Haupt-Keyword als ein Ersatz-Text im “alt-tag” erscheint, sofern mal ein Bild aus technischen Gründen nicht angezeigt werden kann.

  • Benötigt Ihr für Eure URL noch eine Bezeichnung, sollte dort das Schlüsselwort Suchmaschinen SEO möglichst ganz vorne auftauchen.

    Doch Vorsicht! Falls Ihr im Nachhinein eine URL verändert, welche schon in den Suchergebnissen sichtbar ist, so verliert diese augenblicklich ihre Sichtbarkeit.

  • Verfasst eine aus 155 Zeichen bestehende Meta-Description, in der der Begriff Suchmaschinen SEO zu finden ist. (Eine Meta Description ist ein kurzer Beschreibungstext, der den Content einer HTML-Seite für Suchmaschinen erläutern soll).
  • Denkt daran, einen aussagekräftigen {Seiten-Title} mit max. 70 Zeichen zu entwerfen. Suchmaschinen SEO muss natürlich auch hier vorkommen.
  • Nicht auf allen Unterseiten Eurer Domain den Begriff Suchmaschinen SEO verwenden. meist wird von Google nur eine Unterseite einer Domain in den Suchergebnissen weit oben gerankt.
  • Eure Leser werden es Euch danken, wenn Ihr Euren Beitrag über Suchmaschinen SEO verständlich und einfach verfasst.

    Bei kurzen Sätzen wird der Sinn rascher verstanden.

    Wer auf griffige Ausdrücke setzt, schreibt zumeist automatisch bildhaft.
    Bei zu vielen Substantivierungen von Verben klingt der gesamte Text sehr bürokratisch, wodurch vor allen Dingen das flüssige Lesen behindert wird.

  • Fasst am Schluss in Eurem Text über Suchmaschinen SEO nochmals alles Wichtige zusammen.

    Bringt dann letztlich noch eine Aufforderung zum Handeln.

Setzt all das nach Möglichkeit in die Tat um! Der Lohn für Eure Mühe ist dann eine deutlich bessere Positionierung bei Google und damit erheblich mehr Traffic von potentiellen Kunden!