Suchmaschinen Optimiert

Perfekt für Suchmaschinen optimieren – SEO-Text über Suchmaschinen Optimiert.

Nicht allein für Maschinen, sondern zuallererst für Menschen werden im Allgemeinen Textbeiträge geschrieben. Dies betrifft auch SEO-Texte zu Suchmaschinen Optimiert. Weil aber auch Google und andere Suchmaschinen einfach und schnell erfassen müssen, worüber Euer Artikel über Suchmaschinen Optimiert schlussendlich dreht, ist es unumgänglich, dass daraus klar Eure Absicht ersichtlich ist beziehungsweise welche Zielgruppe Ihr damit ansprechen wollt. Im Folgenden findet Ihr die relevantesten Punkte, welche es bei einem Text über “Suchmaschinen Optimiert” zu beherzigen gilt.

Bei Google mit Suchmaschinen Optimiert eine Top Platzierung erreichen – wie es unter Garantie klappt

  • Damit die Länge eines SEO Textbeitrags zu Suchmaschinen Optimiert nicht zu kurz wird, sollte der Inhalt wenigstens 1.000 Wörter ausmachen. Ein umfangreicher Text mit zahlreichen detaillierten Beschreibungen kann es mühelos auf bis zu 25.000 Wörter bringen.
  • Grammatik, Rechtschreibung und Wortlaut des Textes zu Suchmaschinen Optimiert sollten so gut wie einwandfrei sein.
  • Klonen des Textes für Suchmaschinen Optimiert von anderen Webseiten oder anderweitig abschreiben ist absolut tabu, denn Google würde das sofort checken und die betreffende Seite im Ranking sofort in der Positionierung zurückstufen respektive aus dem Suchverzeichnis vollständig ausschließen.
  • Behaltet im Sinn, dass Suchmaschinen Optimiert Euer Fokus-Suchwort sein muss.
  • Es hat einen Grund, dieses Keyword zu wählen, denn danach suchen im Allgemeinen besonders viele Internetnutzer. Nicht selten wird aber auch mittels sinnverwandten Bezeichnungen und Synonymen recherchiert. Dementsprechend ist es gewiss nicht verkehrt, wenn Ihr auch diese in Euren Text über Suchmaschinen Optimiert mit aufnehmt. Eure Chancen auf mehr Traffic erhöhen sich mit diesen zusätzlichen Keywords ganz erheblich.
  • Weiters gilt es darauf zu achten, dass Euer Beitrag zu Suchmaschinen Optimiert. einen übersichtlichen und guten Aufbau hat. Je nach Länge sollte er in mehrere Absätze unterteilt werden.
  • Benutzt Zwischentitel für Eure Abschnitte, in denen Euer Haupt-Keyword Suchmaschinen Optimiert oder entsprechende Alternativen vorkommen.
  • Was die Überschriften im Allgemeinen betrifft, darf für die Kopfzeile, also für den Header nur H1 genutzt werden. Für Zwischenüberschriften sind dann die Formate H2 beziehungsweise H3 gedacht.
  • Das Schlüsselwort Suchmaschinen Optimiert sollte gleich im Einführungstext so weit wie möglich vorne platziert sein.

    Verwendet auch passende Wikipedia-Artikel, weil Wikipedia bei Google ein hohes Ansehen genießt! Selbstverständlich steht dort Euer Keyword gleichermaßen am Beginn.
    Jeder User weiß dann sofort, dass es um Suchmaschinen Optimiert geht.

  • Was die Häufigkeit von Eurem Fokus-Suchwort Suchmaschinen Optimiert im Beitrag anbelangt, sollte sie laut SEO-Profis um die zwei Prozent liegen.
    Bei einem längeren Text genügt auch schon eine Dichte von 1 – 2 Prozent.
    Widersteht hingegen der Versuchung, Eure Keywords zu oft zu gebrauchen, weil sich das eher negativ auswirkt.

    Eine andere Möglichkeit wäre, Euren Textbeitrag nach einer grundlegenden WDF*IDF-Analyse zu schreiben (eine genaue Erklärung dieser Kürzel findet Ihr unter https://de.wikipedia.org/wiki/Within-document_Frequency).

  • Das Haupt-Suchwort Suchmaschinen Optimiert gehört unbedingt durch Kursiv- oder Fettsetzen aus dem übrigen Text herausgehoben, da es dann sowohl für das menschliche Auge als auch für Google deutlicher sichtbar wird. Es wird zudem sofort ersichtlich, um was es sich in dem Beitrag handelt, was auch Google seine Arbeit bedeutend erleichtert, was es als Folge mit einem besseren Ranking gewürdigt.
  • Eine mehrfache Verlinkung Eures SEO Textes über Suchmaschinen Optimiert zu Seiten mit hohem Trust sollte ebenso nicht fehlen (siehe wikipedia.org/wiki/TrustRank).
  • Auch interne Links auf eigene Unterseiten können einen SEO Text aufwerten, sofern sie sinnvoll eingesetzt werden, z. B. zu weiterführenden Themen.
  • Macht Euch die Möglichkeit zu Nutze, Links mit Title-Tags in Euren Beitrag an geeigneten Textstellen einzubinden. Diese Tags tauchen auf, wenn der User mit der Maus den Link berührt. Das sind möglicherweise nur Kleinigkeiten, aber am Ende vermittelt ihr damit Google, dass Ihr Euch mit dem Text alle Mühe macht, ihn so gut wie möglich für Eure User aufzubereiten.
  • Mit Videos und/oder Bildern wertet Ihr Euren Text zu Suchmaschinen Optimiert zusätzlich auf.

    Sorgt dafür, dass Euer Fokus-Suchbegriff als ein Ersatz-Text im “alt-tag” vorkommt, falls mal ein Bild aus irgendwelchen Gründen nicht angezeigt werden kann.

  • Wenn Ihr noch keine URL habt, dann wählt einen Namen, in dem der Suchbegriff Suchmaschinen Optimiert möglichst weit vorne auftaucht.

    Doch Aufgepasst! Falls Ihr im Nachhinein eine URL ändert, die bereits in den Suchergebnissen erscheint, so verliert diese augenblicklich ihre Sichtbarkeit.

  • Zu einer optimalen Suchmaschinenoptimierung gehört außerdem, dass Ihr eine Meta-Description verfasst, in welcher das Wort Suchmaschinen Optimiert vorkommt und die eine Länge von 155 Zeichen hat. (Eine Meta Description ist eine kurze Abhandlung, die den Content eines HTML-Dokuments für Suchmaschinen erläutern soll).
  • Vergesst nicht, einen aussagekräftigen {Seiten-Title} mit max. 70 Zeichen zu kreieren. Suchmaschinen Optimiert muss klarerweise auch hier vorkommen.
  • Für eine einzelne Unterseite Eurer Domain das Schlüsselwort Suchmaschinen Optimiert zu benutzen ist okay. Ist das Keyword dagegen im Titel mehrerer Seiten zu finden, bringt das an und für sich nichts. zumeist wird von Google nur eine Unterseite einer Domain in den Suchergebnissen weit oben gerankt.
  • Geht sparsam mit Fremdwörtern um und schreibt so einfach wie nötig {bzw.} so klar wie möglich über Suchmaschinen Optimiert.

    Vermeidet lange und verschachtelte Sätze, die es erschweren, den Sinn gleich zu erfassen.

    Eine bildhafte Schreibweise ist hier ohne Zweifel von Vorteil.
    Bitte Substantivierungen sparsam einsetzen, denn diese behindern nicht nur den Lesefluss, sondern klingen auch sehr formell.

  • Denkt auch daran, am Schluss Eures Textes über Suchmaschinen Optimiert ein kurzes Resümee zu bringen.

    Das darf dann gerne in eine Aufforderung zum Handeln münden.

Wenn Ihr sämtliche diese Punkte berücksichtigt, habt Ihr ohne Frage einen Text, der nicht ausschließlich dem Leser, sondern auch Google Freude bereitet!