Seriöse Suchmaschinenoptimierung

Wie sollte ein korrekter SEO-Text über Seriöse Suchmaschinenoptimierung aussehen?.

Beim Verfassen eines SEO-Textes zu Seriöse Suchmaschinenoptimierung sollte man bedenken, dass er nicht in erster Linie für Robots, sondern für denkende Menschen vorgesehen ist. Aber auch Google und Co. sollten bei einer Abhandlung über Seriöse Suchmaschinenoptimierung rasch begreifen, wobei es letztendlich geht. Fragt Euch beim Texten deswegen stets: Welche Absicht verfolge ich damit oder was für eine Zielgruppe will ich erreichen? Was beim Schreiben eines Textes über “Seriöse Suchmaschinenoptimierung” alles berücksichtigt werden muss, erfahrt Ihr aus der nachstehenden Aufstellung.

Bei Google mit Seriöse Suchmaschinenoptimierung eine Top Platzierung erreichen – auf welche Weise es ganz sicher funktioniert

  • Damit die Länge eines SEO Textbeitrags zu Seriöse Suchmaschinenoptimierung nicht zu kurz ausfällt, sollte der Inhalt mindestens tausend Worte ausmachen. Zahlreiche Texte bringen es mittlerweile sogar auf bis zu 25.000 Wörter.
  • Rechtschreibung, Grammatik und Formulierungen des Textes über Seriöse Suchmaschinenoptimierung sollten nach Möglichkeit einwandfrei sein.
  • Es verbietet sich, den Text über Seriöse Suchmaschinenoptimierung – auch nicht auszugsweise – irgendwo anders abzuschreiben oder von anderen Internet-Seiten zu kopieren, weil Google solche Inhalte mit einer Disqualifikation aus dem Suchverzeichnis abstraft.
  • Macht auf alle Fälle das Wort Seriöse Suchmaschinenoptimierung zu Eurem Haupt-Suchwort.
  • Zahlreiche User suchen nämlich regelmäßig bei Google exakt mit diesem Fokus-Keyword. Es ist nicht verkehrt, für Euren Text zu Seriöse Suchmaschinenoptimierung auch sinnverwandte Begriffe und Synonyme zu verwenden. Eure Chancen auf mehr Besucher verbessern sich mit diesen zusätzlichen Keywords ganz erheblich.
  • Achtet auf eine übersichtliche und gute Gliederung Eures Textinhaltes über Seriöse Suchmaschinenoptimierung. Unterteilt ihn in mehrere Absätze.
  • Eine gute Strategie ist auch, über den Textabschnitten, in denen Euer Fokus-Keyword Seriöse Suchmaschinenoptimierung oder vergleichbare Alternativen stehen, passende Zwischentitel zu benutzen.
  • Gebraucht für Überschriften überwiegend die Einheiten H1, H2 und H3. Die H1 ist der Kopfzeile zuzuordnen und darf nur dort einmalig genutzt werden.
  • Das Fokus-Keyword Seriöse Suchmaschinenoptimierung sollte gleich im ersten Absatz möglichst weit vorne stehen.

    Wikipedia-Beiträge zu verwenden, ist ebenfalls äußerst wirkungsvoll, weil Wikipedia bei Google ein hohes Ansehen genießt! Auch dort muss sich selbstverständlich Euer Schlüsselwort am Anfang befinden.
    Auf diese Weise weiß jeder Leser gleich, worum es sich handelt.

  • Der Fokus-Suchbegriff Seriöse Suchmaschinenoptimierung sollte wiederholt im Text vorhanden sein. Als empfehlenswert gilt eine Schlüsselwort-Anhäufung zwischen zwei und drei Prozent.
    Je länger der Text ist, umso niedriger darf die Dichte vom Schlüsselwort ausfallen.
    Würde man seine Schlüsselwörter dagegen zu häufig in den Text einbauen, würde das mehr Schaden verursachen als nützen.

    Oder Ihr schreibt Euren Beitrag nach WDF*IDF (für eine Erklärung zu diesen Abkürzungen, seht mal unter wikipedia.org/wiki/Within-document_Frequency nach).

  • Falls Ihr den Fokus-Suchbegriff Seriöse Suchmaschinenoptimierung auf Grund Kursiv- oder Fettschrift besser sichtbar macht, wird es neben dem menschlichen Auge auch von Google rascher gefunden. Im Übrigen verstehen User dadurch auf den ersten Blick, um was es gewissermaßen geht – und Google ahmt dieses Verhalten nach.
  • Verlinkt unbedingt Eure SEO Texte über Seriöse Suchmaschinenoptimierung mit anderen Seiten, falls diese einen hohen Trust. Mehr dazu findet Ihr unter der Adresse wikipedia.org/wiki/TrustRank.
  • Auch interne Verlinkungen können einen SEO Text aufwerten, für den Fall, dass sie sinnvoll benutzt werden, etwa zu weiterführenden Themenkreisen.
  • Gebraucht die Möglichkeit, Links mit Title-Tags auszustatten. Diese erscheinen, wenn ein User mit dem Mauszeiger den Link berührt. Das mag eine unbedeutende Kleinigkeit sein, aber letzten Endes vermittelt ihr damit Google, dass Ihr Euch mit dem Text sehr viel Mühe gebt, ihn so gut wie möglich für Eure User aufzubereiten.
  • Es wirkt sich auch außerordentlich positiv aus, wenn Ihr Euren Text zu Seriöse Suchmaschinenoptimierung mit mit entsprechenden Bildern und/oder Videos ergänzt.

    Im “alt-tag”, wo als Alternative ein Text angezeigt wird, falls das Bild aus irgendwelchen Gründen nicht dargestellt werden kann, sollte Euer Haupt-Keyword vorhanden sein.

  • Wurde noch keine URL angelegt, so sorgt dafür, dass dort der Suchbegriff Seriöse Suchmaschinenoptimierung auftaucht – am besten so weit wie möglich vorne.

    Ändert aber bitte auf keinen Fall im Nachhinein eine bestehende URL, die bereits rankt. Sie würde sonst ihre gute Position einbüßen.

  • Macht Euch die Mühe, eine Meta-Description mit 155 Zeichen zu verfassen, in der das Wort Seriöse Suchmaschinenoptimierung vorkommt. (Eine Meta Description ist ein kurzer Text, der den Inhalt eines HTML-Dokuments für Suchmaschinen erläutern soll).
  • Denkt daran, einen aussagekräftigen {Seiten-Title} mit maximal 70 Zeichen zu kreieren. Seriöse Suchmaschinenoptimierung muss selbstverständlich auch hier auftauchen.
  • Benutzt den Begriff Seriöse Suchmaschinenoptimierung weitgehend bloß für eine einzige Seite. Google neigt dazu, bei einer Domain zumeist nur eine Unterseite gut zu ranken.
  • Wenn Ihr Euren Beitrag über Seriöse Suchmaschinenoptimierung möglichst klar und einfach darlegt, werden ihn mehr Leute lesen.

    Bei kurzen Sätzen wird der Sinn schneller begriffen.

    Versucht eine Ausdrucksweise zu verwenden, die im Kopf des Lesers Bilder entstehen lässt.
    Bei zu vielen Substantivierungen klingt der ganze Text sehr förmlich, wodurch in erster Linie das flüssige Lesen beeinträchtigt wird.

  • Denkt auch daran, am Schluss Eures Textes über Seriöse Suchmaschinenoptimierung eine kurze Zusammenfassung zu bringen.

    Mit einer konkreten Handlungsaufforderung sollte Eure Abhandlung dann endgültig beendet sein.

Ihr könnt sicher sein, dass sich all die Mühe lohnt und in einem wesentlich besseren Ranking bei Google zum Ausdruck kommt!