SEO Texte

SEO-Text über SEO Texte – so optimiert Ihr richtig für Suchmaschinen.

Texte und Beiträge werden allgemein für Menschen und nicht für Robots geschrieben. Das betrifft auch SEO-Texte über SEO Texte. Aber auch Google und Co. sollten bei einem Textbeitrag über SEO Texte rasch verstehen, worum es letztendlich geht. Fragt Euch beim Texten deshalb immer: Welche Zielgruppe möchte ich erreichen beziehungsweise was für eine Absicht verfolge ich damit? Hier findet Ihr die wichtigsten Punkte, die bei einem Text über “SEO Texte” berücksichtigt werden müssen.

Bei Google mit SEO Texte erstklassig ranken – wie es unter Garantie gelingt

  • Damit der Umfang von einem SEO Artikel zu SEO Texte nicht zu klein ausfällt, sollte der Inhalt minimal tausend Wörter ausmachen. Doch nicht die Masse ist am Ende entscheidend, ob ein User den Textinhalt interessant findet, sondern was für ein Mehrwert ihm hiermit geboten wird.
  • Rechtschreibung, Grammatik und Formulierungen des Textes zu SEO Texte sollten so gut wie einwandfrei sein.
  • Auf gar keinen Fall Texte für SEO Texte von wo anders abschreiben oder klonen. Ihr läuft damit Gefahr, dass Google solchen „Duplicate Content“ aus dem Suchindex ausschließt.
  • Wichtig! Wählt als Haupt-Keyword auf jeden Fall das Wort SEO Texte.
  • Zahlreiche Nutzer von Google suchen nämlich regelmäßig bei Google exakt mit diesem Ausdruck als Schlüsselwort. Verwendet für Euren Text zu SEO Texte aber auch bedeutungsverwandte Begriffe und Synonyme. Das steigert Eure Aussichten, auch mit Hilfe dieser zusätzlichen Suchbegriffe noch mehr potentielle Kunden zu bekommen.
  • Unterteilt Euren Text über SEO Texte.in wenigstens 3 – 5 getrennte Abschnitte. So erreicht Ihr eine übersichtliche und gute Struktur.
  • Positiv auf das Ranking würde es sich auch auswirken, wenn Ihr über den Textabschnitten, in denen Euer Fokus-Suchbegriff SEO Texte oder analoge Synonyme vorkommen, passende Zwischentitel benutzt.
  • Für sämtliche Überschriften gilt: Nur die Formate H1, H2 und H3 dürfen hergenommen werden, wobei die Größe H1 einzig für den Header, also für die Hauptüberschrift vorgesehen ist.
  • Gleich im ersten Absatz sollte das Haupt-Suchwort SEO Texte stehen, und zwar möglichst weit vorne.

    Verwendet auch passende Wikipedia-Artikel, weil Wikipedia bei Google hoch im Kurs steht! Klarerweise steht dort Euer Keyword gleichfalls am Anfang.
    Jeder Interessent weiß dann sofort, dass es um SEO Texte geht.

  • Das Schlüsselwort SEO Texte sollte öfter im Text vorkommen. Als ideal gilt eine Suchbegriff-Anhäufung zwischen zwei und drei Prozent.
    Die Suchbegriff-Anhäufung kann bei einem umfangreichen Artikel auch etwas kleiner sein.
    Eine zu häufige Benutzung Eurer Suchbegriffe schadet übrigens mehr als sie nützt.

    Eine andere Option wäre, Euren Textbeitrag nach einer eingehenden WDF*IDF-Analyse zu verfassen (eine genaue Erklärung dieser Abkürzungen findet Ihr unter https://de.wikipedia.org/wiki/Within-document_Frequency).

  • Hebt auf alle Fälle das Haupt-Keyword SEO Texte durch Kursiv- oder Fettschrift aus dem Text heraus. Nicht ausschließlich das Auge eines Menschen, sondern auch Google wird Euch dafür dankbar sein. Es wird obendrein auf den ersten Blick augenfällig, worum es sich in dem Beitrag dreht, was auch Google seine Arbeit enorm erleichtert, was es aufgrund dessen mit einer besseren Positionierung honoriert.
  • Verlinkt auf jeden Fall Eure SEO Texte über SEO Texte mit anderen Seiten, wenn diese einen guten Ruf haben. Mehr dazu findet Ihr unter wikipedia.org/wiki/TrustRank.
  • Wollt Ihr Euren SEO Text zusätzlich aufwerten, dann könnt Ihr auch interne Links benutzen. Die Verlinkung muss natürlich Sinn haben, indem sie z.B. Infos über passende Themen erschließt.
  • Vergesst auch nicht, von der Möglichkeit, Links mit Title-Tags zu versehen, Gebrauch zu machen. Diese Tags treten in Erscheinung, sobald der User mit seiner Maus den Link berührt. Es sind genau solche Kleinigkeiten, die Euren Text von vielen anderen Beiträgen und Artikeln abhebt. Google wird das auf alle Fälle zur Kenntnis nehmen und auch gebührend würdigen.
  • Es wirkt sich auch sehr positiv aus, wenn Ihr Euren Text zu SEO Texte mit mit Bildern oder Videos ergänzt.

    Kann ein Bild einmal aus technischen Gründen nicht geladen werden, wird im “alt-tag” als Alternative ein Text angezeigt. Darin sollte dann Euer Haupt-Keyword erscheinen.

  • Benötigt Ihr für Eure URL noch einen Namen, sollte dort das Keyword SEO Texte so weit wie möglich vorne auftauchen.

    Achtung! Eine bereits rankende URL darf keinesfalls nachträglich verändert werden, da sie sonst augenblicklich ihre gute Position verlieren würde.

  • Zu einer optimalen Suchmaschinenoptimierung zählt auch, dass Ihr eine Meta-Description verfasst, in welcher der Begriff SEO Texte zu finden ist und die aus 155 Zeichen besteht. (Der Ausdruck “Meta Description” bezeichnet eine kurze Erläuterung einer HTML-Seite, die speziell für Suchmaschinen vorgesehen ist).
  • Vergesst nicht, einen aussagekräftigen {Seiten-Titel} mit höchstens 70 Zeichen zu entwerfen. SEO Texte muss logischerweise auch hier auftauchen.
  • Für eine einzelne Unterseite Eurer Domain das Schlüsselwort SEO Texte zu verwenden ist in Ordnung. Taucht das Keyword jedoch im Titel mehrerer Seiten auf, bringt das grundsätzlich nichts. meist wird von Google nur eine Unterseite einer Domain in den Suchergebnissen weit oben gerankt.
  • Eure Leser werden dankbar dafür sein, wenn Ihr Eure Darlegung über SEO Texte einfach und verständlich verfasst.

    Bei kurzen Sätzen wird der Sinn schneller erfasst.

    Gelingt es Euch, ein Bild im Kopf des Lesers entstehen zu lassen, macht Ihr eigentlich alles richtig.
    Bei zu vielen Substantivierungen klingt der ganze Text sehr förmlich, wodurch vor allem der Lesefluss verhindert wird.

  • Fasst am Schluss in Eurem Text über SEO Texte nochmals alles Wichtige zusammen.

    Mit einer Handlungsaufforderung sollte Euer Beitrag dann definitiv erledigt sein.

Wenn Ihr sämtliche diese Kriterien beachtet, habt Ihr auf jeden Fall einen Text, welcher nicht lediglich dem Leser, sondern auch Google Freude bereitet!