SEO Techniken

SEO-Text über SEO Techniken – so optimiert Ihr perfekt für Google und Co..

Nicht allein für Robots, sondern in erster Linie für denkende Menschen werden im Allgemeinen Texte und Beiträge verfasst. Davon sind auch SEO-Texte zu SEO Techniken nicht ausgenommen. Aber auch Suchmaschinen sollten bei einer Abhandlung über SEO Techniken schnell erfassen, wobei es letzten Endes geht. Fragt Euch beim Texten demnach jedes Mal: Welche Zielgruppe möchte ich erreichen oder was für eine Absicht verfolge ich damit? Ihr findet im Anschluss sämtliche wesentlichen Punkte aufgelistet, die bei einem Text über “SEO Techniken” beachtet werden müssen.

Mit SEO Techniken an die Spitze des Rankings bei Google

  • Der Umfang von einem SEO Artikel zu SEO Techniken sollte nicht zu gering ausfallen. 800 – 1000 Wörter wären ideal. Doch nicht die Menge ist im Endeffekt entscheidend, ob ein Leser den Textinhalt interessant findet, sondern welcher Mehrwert ihm hiermit geboten wird.
  • Grammatik, Wortlaut und Rechtschreibung des Textes über SEO Techniken sollten so gut wie einwandfrei sein.
  • Euer Text für SEO Techniken sollte auf alle Fälle einzigartig (unique) sein. Schreibt also bitte nirgends ab, noch kopiert irgendwelche Texte von fremden Webseiten. So ein duplizierter Inhalt wird von Google links liegen gelassen.
  • Behaltet im Sinn, dass SEO Techniken Euer Fokus-Suchwort sein muss.
  • Dieses Keyword zu bestimmen macht Sinn, weil generell zahlreiche User damit eine Suchanfrage beginnen. Es ist nicht verkehrt, für Euren Text zu SEO Techniken auch sinnverwandte Begriffe und Synonyme einzusetzen. Aufgrund dieser zusätzlichen Keywords könnt Ihr erheblich Eure Aussichten vergrößern, noch mehr Leute {auf Eure Webseite zu locken}.
  • Im Übrigen gilt es darauf Wert zu legen, dass Euer Text über SEO Techniken. einen guten, übersichtlichen Aufbau hat. Je nach Umfang sollte er in mehrere Absätze unterteilt werden.
  • Gut auf das Ranking würde es sich auch auswirken, wenn Ihr über den Textabschnitten, in denen Euer Fokus-Suchbegriff SEO Techniken oder analoge Alternativen enthalten sind, passende Zwischenüberschriften hernehmt.
  • Für die Hauptüberschrift, das heißt für den Header dürft Ihr allein das Format H1 gebrauchen, während H2 und H3 für die Zwischenüberschrift gedacht sind.
  • Wenn das Haupt-Suchbegriff SEO Techniken gleich im Einführungstext nach Möglichkeit weit vorne vorkommt, hat es auf das Ranking den besten Effekt.

    weil Wikipedia bei Google ein hohes Ansehen genießt.
    Das Resultat: Jeder Interessent weiß sofort, worum es in der Abhandlung geht.

  • Wenn Euer Haupt-Suchbegriff SEO Techniken an diversen Stellen im Text auftaucht, wird es von Google stärker gewichtet. Als Richtwert gilt hier ein Faktor von zirka 2 – 3 Prozent.
    Bei einem sehr langen Artikel kann man die wichtigsten Schlüsselwörter andererseits auch etwas sparsamer zum Einsatz bringen.
    Eine inflationäre Nutzung Eurer Suchbegriffe schadet im Übrigen mehr als sie nützt.

    Ihr könnt Euren Textbeitrag aber auch nach WDF*IDF schreiben (was die Kürzel bedeuten, findet Ihr unter https://de.wikipedia.org/wiki/Within-document_Frequency).

  • Wenn Ihr das Fokus-Keyword SEO Techniken aufgrund Kursiv- oder Fettsetzen besser sichtbar macht, wird es außer vom Auge von einem Menschen auch von Google schneller gefunden. Auf einen Blick erkennen auf diese Weise die Leser, was eigentlich Sache ist. Auch Google freut sich darüber und belohnt es mit einem besseren Ranking.
  • Wenn es passt, verseht Euren SEO Text über SEO Techniken mit ausgehenden Links zu Seiten, welche guten Ruf haben. Zusätzliche Hinweise sind unter wikipedia.org/wiki/TrustRank zu finden.
  • Wenn auf Unterseiten Eurer Website Artikel mit weiterführenden Themen vorhanden sind, setzt auch dorthin ausgewählte Links, weil aufgrund dessen ein SEO Text zusätzlich aufgewertet wird.
  • Vergesst auch nicht, von der Option, Links mit Title-Tags auszustatten, Gebrauch zu machen. Sobald man mit der Maus den Link berührt, treten diese Tags in Erscheinung. Es sind genau solche Kleinigkeiten, die Euren Text von der großen Masse anderer Artikel und Beiträge abhebt. Google wird das sehr wohl wahrnehmen und auch gebührend belohnen.
  • Mit passenden Videos und Bildern wertet Ihr Euren Text zu SEO Techniken zusätzlich auf.

    Im “alt-tag”, wo ein Alternativ-Text erscheint, falls das Bild aus technischen Gründen nicht geladen werden kann, sollte Euer Haupt-Suchbegriff vorkommen.

  • Benötigt Ihr für Eure URL noch eine Bezeichnung, sollte dort das Schlüsselwort SEO Techniken möglichst ganz vorne vorhanden sein.

    Ändert aber bitte keinesfalls hinterher eine bereits vorhandene URL, welche schon in den Suchergebnissen erscheint. Sie würde sonst ihre gute Position verlieren.

  • Schreibt eine Meta-Description mit 155 Zeichen, in der das Wort SEO Techniken enthalten ist. (Mit dem Ausdruck “Meta Description” ist eine kurze Abhandlung gemeint, welche eine HTML-Seite für Suchmaschinen beschreibt).
  • Als Nächstes solltet Ihr einen {Seiten-Seitentitel} mit nicht mehr als 70 Zeichen erstellen, logischerweise ebenfalls mit dem Wort SEO Techniken.
  • Es ist in Ordnung, für eine Unterseite das Keyword SEO Techniken zu verwenden, aber bitte nicht für sämtliche Seiten. Google neigt bei einer Domain dazu, fast immer nur eine Unterseite weit oben ranken zu lassen.
  • Wenn Ihr Eure Darlegung über SEO Techniken möglichst klar und einfach schreibt, werden ihn mehr Leute lesen.

    Bei kurzen Sätzen wird der Sinn rascher begriffen.

    Wer auf Verben setzt, schreibt im Regelfall automatisch bildhaft.
    Bitte Substantivierungen sparsam einsetzen, weil diese nicht nur den Lesefluss behindern, sondern auch sehr förmlich klingen.

  • Fasst am Schluss in Eurem Text über SEO Techniken noch einmal alles Wichtige zusammen.

    Der allerletzte Satz in Eurem Artikel sollte dann eine Aufforderung zum Handeln enthalten.

Versucht all das in die Tat umzusetzen! Der Lohn für Eure Mühe ist dann ein wesentlich besseres Ranking bei Google und damit beträchtlich mehr Traffic von potentiellen Kunden!