SEO Optimization

SEO-Text über SEO Optimization – so optimiert man perfekt für Google und Co..

Beim Schreiben eines SEO-Textes zu SEO Optimization sollte man im Sinn behalten, dass er nicht vorwiegend für Robots, sondern für denkende Menschen gedacht ist. Aber auch Google und Co. sollten bei einer Abhandlung über SEO Optimization schnell verstehen, worum es letzten Endes geht. Fragt Euch beim Texten deswegen jedes Mal: Welche Absicht verfolge ich damit oder was für eine Zielgruppe will ich ansprechen? Was es alles beim Schreiben eines Textes über “SEO Optimization” zu beachten gilt, erfahrt Ihr aus der nachstehenden Auflistung.

Bei Google mit SEO Optimization erstklassig ranken – wie es bestimmt klappt

  • SEO Textinhalte zu SEO Optimization sollten ungefähr tausend Wörter beinhalten. Doch nicht die Masse ist im Endeffekt entscheidend, ob ein User den Textinhalt gut findet, sondern was für ein Nutzen ihm dadurch geboten wird.
  • Einwandfreie Grammatik, fehlerfreie Rechtschreibung und korrekter Wortlaut des Textes zu SEO Optimization sollten keine Frage sein.
  • Duplizieren des Textes für SEO Optimization von fremden Internetseiten oder anderweitig abschreiben geht gar nicht, denn die Robots von Google würden das sofort checken und Eure Seite in den Suchergebnissen sofort in den Suchergebnissen aus dem Suchverzeichnis komplett ausschließen beziehungsweise im Ranking zurücksetzen.
  • Wichtig! Wählt als Fokus-Keyword definitiv das Wort SEO Optimization.
  • Dieses Fokus-Keyword zu wählen macht Sinn, weil allgemein zahlreiche User damit eine Suchanfrage starten. Bisweilen wird aber auch mittels Synonymen und bedeutungsverwandten Begriffen recherchiert. Deshalb ist es sicherlich nicht falsch, wenn Ihr auch diese in Euren Text über SEO Optimization berücksichtigt. Das steigert Eure Aussichten, auch mithilfe dieser zusätzlichen Keywords noch mehr Besucher auf Eure Seite zu locken.
  • Unterteilt Euren Text zu SEO Optimization.in mindestens drei getrennte Abschnitte. So erreicht Ihr einen guten, übersichtlichen Aufbau.
  • Gebraucht Zwischenüberschriften für Eure Abschnitte, in denen Euer Fokus-Keyword SEO Optimization oder entsprechende Synonyme vorkommen.
  • Was die Headliner im Allgemeinen angeht, darf für die Kopfzeile, das heißt für den Header nur H1 gebraucht werden. Für Zwischenüberschriften sind dann die Größen H2 beziehungsweise H3 bestimmt.
  • Vorteilhaft wäre es, wenn das Haupt-Keyword SEO Optimization gleich im Einführungstext möglichst weit vorne vorkommt.

    Wikipedia-Artikel in Euren Text zu verwenden, ist genauso eine außerordentlich wirkungsvolle Methode, denn Google liebt Wikipedia! Auch dort muss sich logischerweise Euer Keyword am Beginn befinden.
    Jeder Leser weiß sofort: In dieser Abhandlung dreht es sich um SEO Optimization.

  • In Eurem Text über SEO Optimization sollte das Haupt-Suchwort wiederholt auftauchen, wobei eine Schlüsselwort-Dichte zwischen 2 und 3 Prozent generell als Richtwert gilt.
    Bei einem sehr umfangreichen Artikel kann man mit der Menge der Keywords hingegen auch etwas sparsamer sein.
    Würde man seine Suchbegriffe hingegen zu häufig im Text platzieren, würde das mehr schaden als nützen.

    Oder Ihr führt eine intensive WDF*IDF-Analyse durch und verfasst aufgrund der gewonnenen Erkenntnisse Euren Artikel (wer wissen will, was die Abkürzungen aussagen, kann sich unter wikipedia.org/wiki/Within-document_Frequency schlau machen).

  • Das Haupt-Keyword SEO Optimization gehört unbedingt auf Grund Markieren als fett oder kursiv aus dem übrigen Text herausgehoben, da es dann sowohl vom menschlichen Auge als auch von Google schneller erkannt wird. Auf einen Blick erkennt so der Leser, was eigentlich Sache ist. Auch Google freut sich darüber und honoriert es mit einem besseren Ranking.
  • Verlinkt unbedingt Eure SEO Texte über SEO Optimization mit anderen Seiten, falls diese einen guten Ruf haben. Mehr dazu findet Ihr unter der Adresse wikipedia.org/wiki/TrustRank.
  • Wenn auf Unterseiten Eurer Website Artikel mit entsprechenden Themen existieren, setzt auch dorthin einen oder mehrere Links, weil dadurch ein SEO Text unter anderem aufgewertet wird.
  • Vergesst auch nicht, von der Option, Links mit Title-Tags zu versehen, Gebrauch zu machen. Fährt ein User mit dem Mauszeiger über den Link, tauchen diese auf. Sicher sind das im Grunde Kleinigkeiten. Google kann daraus aber erkennen, welche Mühe Ihr Euch mit dem Text gegeben habt, um dem Leser etwas Besonderes zu bieten.
  • Es wirkt sich auch äußerst positiv aus, wenn Ihr Euren Text zu SEO Optimization mit mit Videos oder Bildern ergänzt.

    Kann ein Bild einmal aus irgendwelchen Gründen nicht dargestellt werden, wird im “alt-tag” als Alternative ein Text angezeigt. Darin sollte dann Euer Haupt-Suchwort erscheinen.

  • Nach Möglichkeit sollte der Suchbegriff SEO Optimization in der URL platziert sein – und zwar weit vorne.

    Achtung! Eine bereits rankende URL darf auf keinen Fall im Nachhinein geändert werden, da sie sonst sogleich ihre gute Position in den Suchergebnissen verlieren würde.

  • Verfasst eine aus 155 Zeichen bestehende Meta-Description, in der der Begriff SEO Optimization vorkommt. (Der Ausdruck “Meta Description” bezeichnet eine kurze Erklärung einer HTML-Seite, die insbesondere für Suchmaschinen gedacht ist).
  • Als Nächstes solltet Ihr einen {Seiten-Seitentitel} mit max. 70 Zeichen erstellen, klarerweise ebenso mit dem Wort SEO Optimization.
  • Nicht auf mehreren Unterseiten Eurer Domain den Begriff SEO Optimization benutzen. Google neigt dazu, bei einer Domain fast immer nur eine Unterseite weit oben ranken zu lassen.
  • Geht sparsam mit Fremdwörtern um und schreibt so einfach wie nötig {bzw.} so klar wie möglich über SEO Optimization.

    Ein Satz, der verständlich sein soll, darf nicht zu lang sein.

    Versucht eine Schreibweise zu verwenden, welche im Sinn des Lesers Bilder entstehen lässt.
    Bei zu vielen Substantivierungen von Verben klingt der gesamte Text sehr formell, wodurch vor allem das flüssige Lesen verhindert wird.

  • Fasst am Ende in Eurem Text über SEO Optimization noch einmal alles Wichtige zusammen.

    Mit einer Aufforderung zum Handeln sollte Eure Abhandlung dann endgültig fertiggestellt sein.

Wenn Ihr alle Kriterien dieser Auflistung umsetzt, habt Ihr ohne Zweifel einen Text, der nicht allein dem Leser, sondern auch Google Freude bereitet!