SEO News

Korrekt für Google optimieren – SEO-Text über SEO News.

Auch SEO-Texte zu SEO News werden in erster Linie für denkende Menschen geschrieben. Weil aber auch Google und Co. einfach und schnell verstehen müssen, wovon Euer Artikel über SEO News schlussendlich handelt, ist es unumgänglich, dass daraus eindeutig Eure Absicht hervorgeht beziehungsweise welche Zielgruppe Ihr damit ansprechen möchtet. Die wichtigsten Punkte, welche ihr bei einem Text über “SEO News” berücksichtigen müsst, findet Ihr hier aufgelistet.

Mit SEO News an die Spitze der Suchergebnisse bei Google

  • Der Umfang von einem SEO Textbeitrag zu SEO News sollte nicht zu klein ausfallen. 800 – 1000 Wörter wären ideal. Doch letztlich gilt auch hier der Spruch “Klasse statt Masse”. Es ist demnach nicht lediglich die Menge entscheidend, ob ein User den Textinhalt gut findet, sondern vorrangig die Qualität.
  • Überprüft den Text über SEO News unbedingt auf korrekte Orthographie.
  • Unter keinen Umständen Texte für SEO News irgendwo anders abschreiben oder klonen. Es besteht die Gefahr, dass Google solchen duplizierten Inhalt aus dem Suchverzeichnis disqualifiziert.
  • Behaltet im Sinn, dass SEO News Euer Fokus-Keyword sein sollte.
  • Nicht wenige Internetnutzer suchen nämlich regelmäßig bei Google exakt mit diesem Fokus-Keyword. Synonyme und sinnverwandte Begriffe für Euren Text zu SEO News zu benutzen, ist ebenfalls nicht verkehrt. Eure Chancen auf mehr Traffic steigern mit diesen zusätzlichen Suchwörtern ganz erheblich.
  • Unterteilt Euren Text über SEO News.in mehrere getrennte Abschnitte. So bekommt Ihr eine gute, übersichtliche Gliederung.
  • Gebraucht Zwischenüberschriften für Eure Abschnitte, in denen Euer Fokus-Suchwort SEO News oder vergleichbare Synonyme vorkommen.
  • Für die Überschriften gilt: Lediglich die Einheiten H1, H2 und H3 dürfen gebraucht werden, wobei die Größe H1 einzig für den Header, also für die Hauptüberschrift gedacht ist.
  • Das Haupt-Keyword SEO News sollte im ersten Absatz möglichst weit vorne platziert sein.

    Wikipedia-Beiträge in Euren Text zu verwenden, ist gleichfalls eine außerordentlich effektive Methode, da Google Wikipedia liebt! Auch dort muss logischerweise Euer Suchwort am Beginn stehen.
    Das Ergebnis: Jeder Leser weiß sofort, worum es im Text geht.

  • Wenn Euer Haupt-Suchwort SEO News an mehreren Stellen im Text vorhanden ist, wird es von Google stärker gewichtet. Als Richtwert gilt hier ein Faktor von ca. 2 – 3 Prozent.
    Die Schlüsselwort-Häufigkeit kann bei einem umfangreichen Artikel auch etwas geringer sein.
    Widersteht hingegen der Verlockung, Eure Suchbegriffe zu häufig einzusetzen, weil das eher kontraproduktiv ist.

    Eine andere Option wäre, Euren Artikel nach einer grundlegenden WDF*IDF-Analyse zu verfassen (eine genaue Erläuterung der Kürzel findet Ihr unter https://de.wikipedia.org/wiki/Within-document_Frequency).

  • Falls Ihr das Fokus-Keyword SEO News auf Grund Markieren als kursiv oder fett deutlicher sichtbar macht, wird es neben dem menschlichen Auge auch von Google schneller erkannt. Im Übrigen erfassen User so gleich, um was es gewissermaßen geht – und Google ahmt dieses Verhalten nach.
  • Eine mehrfache Verlinkung Eures SEO Textes über SEO News zu Webseiten mit hohem Trust sollte ebenfalls nicht fehlen (siehe wikipedia.org/wiki/TrustRank).
  • Was häufig unterschätzt wird, sind interne Verlinkungen auf entsprechende Unterseiten. Auch solche Links zu passenden Themen sollte man benutzen, da sie einen SEO Text darüber hinaus aufwerten.
  • Denkt bitte daran, Links mit Title-Tags zu versehen und diese an den richtigen Textstellen einzubauen. Sobald man mit dem Mauszeiger den Link berührt, tauchen diese Tags auf. Sicher sind das im Prinzip unbedeutende Kleinigkeiten. Google kann daraus allerdings erkennen, welche Mühe Ihr Euch mit dem Text gemacht habt, um dem User etwas Besonderes zu bieten.
  • Ganz wichtig! Wertet Euren Text zu SEO News mit Bildern und Videos zusätzlich auf.

    Im “alt-tag”, wo ein Alternativ-Text angezeigt wird, wenn das Bild aus irgendwelchen Gründen nicht dargestellt werden kann, sollte Euer Haupt-Suchwort vorkommen.

  • Benötigt Ihr für Eure URL noch einen Namen, sollte dort der Suchbegriff SEO News möglichst ganz vorne auftauchen.

    Seid jedoch vorsichtig damit. Eine URL, welche schon rankt, würde sogleich ihre gute Position einbüßen, wenn sie im Nachhinein verändert wird.

  • Zu einer optimalen Suchmaschinenoptimierung gehört u. a., dass Ihr eine Meta-Description verfasst, in welcher das Wort SEO News enthalten ist und die aus 155 Zeichen besteht. (Der Ausdruck “Meta Description” bezeichnet eine kurze Erläuterung eines HTML-Dokuments, das vorwiegend für Suchmaschinen vorgesehen ist).
  • Ein {Seiten-Seitentitel} mit dem Wort SEO News, der maximal 70 Zeichen lang ist, darf logischerweise ebenso nicht fehlen.
  • Nicht auf mehreren Unterseiten Eurer Domain den Ausdruck SEO News einsetzen. Google neigt bei einer Domain dazu, fast immer nur eine Unterseite weit oben ranken zu lassen.
  • Eure Leser werden dankbar dafür sein, wenn Ihr einfach und verständlich über SEO News schreibt.

    Bei kurzen Sätzen wird der Sinn rascher erfasst.

    Eine bildhafte Ausdrucksweise ist hier auf jeden Fall von Vorteil.
    Möchtet Ihr nicht, dass der Text zu bürokratisch klingt, dann verzichtet nach Möglichkeit auf Substantivierungen.

  • Fasst am Schluss in Eurem Text über SEO News noch einmal alle wichtigen Angaben zusammen.

    Mit einer konkreten Handlungsaufforderung sollte Euer Artikel dann definitiv abgeschlossen sein.

Wenn Ihr alle Punkte dieser Auflistung beachtet, habt Ihr auf alle Fälle einen Text, der nicht lediglich dem Leser, sondern auch Google Freude bereitet!