SEO Für Dummies

Wie sollte der perfekte SEO-Text über SEO Für Dummies aussehen?.

Nicht lediglich für Robots, sondern zuerst für denkende Menschen werden im Normalfall Texte und Beiträge verfasst. Dies betrifft auch SEO-Texte zu SEO Für Dummies. Aber auch Google und andere Suchmaschinen sollten bei einem Beitrag über SEO Für Dummies schnell begreifen, worum es schließlich geht. Fragt Euch beim Texten deshalb jedes Mal: Welche Zielgruppe will ich ansprechen beziehungsweise was für eine Absicht verfolge ich damit? Hier findet Ihr die wichtigsten Punkte, die bei einem Text über “SEO Für Dummies” beherzigt werden müssen.

Mit SEO Für Dummies auf die vorderen Plätze der Suchergebnisse bei Google

  • Der Umfang von einem SEO Textbeitrag zu SEO Für Dummies sollte nicht zu gering ausfallen. 800 – 1000 Wörter wären in etwa die ideale Menge. Es gibt Texte, welche gewisse Themen so detailliert beschreiben, dass sie es leicht auf 20.000 – 25.000 Wörter bringen.
  • Rechtschreibung, Grammatik und Wortlaut des Textes zu SEO Für Dummies sollten nach Möglichkeit einwandfrei sein.
  • Klonen des Textes für SEO Für Dummies von fremden Internetseiten oder irgendwo anders abschreiben geht gar nicht, denn Google würde das sofort merken und Eure Seite in den Suchergebnissen sofort in der Positionierung zurückstufen beziehungsweise aus dem Index komplett ausschließen.
  • Der Begriff SEO Für Dummies sollte Euer Fokus-Suchwort sein.
  • Dieses Schlüsselwort zu wählen macht Sinn, weil im Prinzip zahlreiche User damit eine Suchanfrage starten. Bisweilen wird aber auch mittels Synonymen und bedeutungsverwandten Bezeichnungen recherchiert. Dementsprechend ist es gewiss nicht verkehrt, wenn Ihr auch diese in Euren Text über SEO Für Dummies berücksichtigt. Das verbessert Eure Chancen, auch mit Hilfe dieser zusätzlichen Suchwörter mehr Traffic zu erzielen.
  • Unterteilt Euren Text zu SEO Für Dummies.in mehrere getrennte Absätze. So erreicht Ihr eine übersichtliche und gute Gliederung.
  • Über den Abschnitten, wo Euer Fokus-Keyword SEO Für Dummies oder entsprechende Synonyme vorkommen, solltet Ihr Zwischenüberschriften hernehmen.
  • Nutzt für Headliner größtenteils die Formate H1, H2 und H3. Die H1 ist für die Hauptüberschrift gedacht und darf lediglich dort einmalig genutzt werden.
  • Gleich im ersten Abschnitt sollte das Fokus-Suchbegriff SEO Für Dummies vorkommen, und zwar ziemlich weit vorne.

    Informationen aus einem Wikipedia-Artikel zu benutzen, wäre durchaus sinnvoll, weil Google Wikipedia liebt! Dort sollte das Schlüsselwort genauso am Beginn zu finden sein.
    Ihr vermittelt so dem Leser sofort: In diesem Text geht es um SEO Für Dummies.

  • Das Schlüsselwort SEO Für Dummies sollte häufiger im Text verwendet werden. Als Regel gilt eine Suchbegriff-Anhäufung zwischen zwei und drei Prozent.
    Bei einem umfangreichen Artikel genügt auch schon eine Häufigkeit von 1 – 2 Prozent.
    Würde man seine Keywords jedoch zu häufig im Text platzieren, würde das mehr schaden als nützen.

    Ihr könnt Euren Artikel aber auch nach WDF*IDF verfassen (was die Kürzel bedeuten, findet Ihr unter https://de.wikipedia.org/wiki/Within-document_Frequency).

  • Wenn Ihr das Haupt-Suchwort SEO Für Dummies auf Grund Kursiv- oder Fettsetzen besser sichtbar macht, wird es außer vom menschlichen Auge auch von Google rascher gefunden. Außerdem erfassen User so sofort, worum es sich gewissermaßen dreht – und bei Google ist das genauso.
  • Abgehende Links von Eurem SEO Text über SEO Für Dummies zu Internetseiten, die allgemein einen guten Ruf besitzen, bringen für ein gutes Ranking bei Google ebenfalls Pluspunkte (siehe wikipedia.org/wiki/TrustRank).
  • Auch interne Links auf eigene Unterseiten werten einen SEO Text auf, für den Fall, dass sie sinnvoll verwendet werden, etwa zu Themenbereiche, welche zu Eurem Artikel einen Bezug haben.
  • Vergesst auch nicht, von der Option, Links mit Title-Tags auszustatten, Gebrauch zu machen. Fährt ein User mit dem Mauszeiger über den Link, tauchen diese auf. Das sind möglicherweise nur Nebensächlichkeiten, aber letztendlich signalisiert ihr damit Google, dass Ihr Euch mit dem Text alle Mühe gebt, dem User einen wirklichen Mehrwert zu bieten.
  • Es wirkt sich auch ausgesprochen positiv aus, wenn Ihr Euren Text zu SEO Für Dummies mit mit entsprechenden Bildern oder Videos ergänzt.

    Gelegentlich kann ein Bild aus technischen Gründen nicht geladen werden. Dann erscheint im sogenannten “alt-tag” ersatzweise ein Text, der auf alle Fälle Euer Fokus-Keyword beinhalten soll.

  • Wenn noch keine URL angelegt worden ist, dann wählt einen Namen, in dem der Suchbegriff SEO Für Dummies so weit wie möglich vorne auftaucht.

    Achtung! Eine schon rankende URL darf niemals nachträglich geändert werden, da sie sonst augenblicklich ihre gute Position einbüßen würde.

  • Zu einer optimalen Suchmaschinenoptimierung gehört darüber hinaus, dass Ihr eine Meta-Description verfasst, in welcher das Wort SEO Für Dummies zu finden ist und die einen Umfang von 155 Zeichen hat. (Eine Meta Description ist eine kurze Abhandlung, die den Content eines HTML-Dokuments für Suchmaschinen erläutern soll).
  • Ein {Seiten-Titel} mit dem Wort SEO Für Dummies, der nicht mehr als 70 Zeichen lang ist, darf logischerweise gleichfalls nicht fehlen.
  • Nicht auf mehreren Unterseiten Eurer Domain den Begriff SEO Für Dummies verwenden. häufig wird von Google nur eine Unterseite einer Domain weit oben gerankt.
  • Wenn Ihr Euren Beitrag über SEO Für Dummies möglichst einfach und verständlich verfasst, werden sich Eure Leser darüber freuen.

    Bei kurzen Sätzen wird der Sinn rascher erfasst.

    Eine bildhafte Ausdrucksweise ist hier auf alle Fälle von Vorteil.
    Verzichtet auf Substantivierungen, da diese nicht nur den Lesefluss verhindern, sondern auch sehr formell klingen.

  • Eine kurze Schlussbetrachtung am Schluss Eures Textes über SEO Für Dummies rundet den Beitrag effektiv ab.

    Die allerletzte Bemerkung in Eurer Abhandlung sollte dann eine Handlungsaufforderung beinhalten.

Nicht lediglich die Leser, werden über Euren Text erfreut sein, sondern auch Google, sofern Ihr sämtliche Faktoren dieser Auflistung beachtet!