SEO Frankfurt

SEO-Text über SEO Frankfurt – so optimiert Ihr richtig für Google.

Texte und Beiträge werden in der Regel für denkende Menschen und nicht für Robots verfasst. Das betrifft auch SEO-Texte über SEO Frankfurt. Aber auch Google und Co. sollten bei einer Abhandlung über SEO Frankfurt schnell erfassen, worum es letztendlich geht. Fragt Euch beim Texten demnach immer: Welche Absicht verfolge ich damit bzw. was für eine Zielgruppe will ich ansprechen? Hier findet Ihr die wesentlichsten Kriterien, welche bei einem Text über “SEO Frankfurt” beherzigt werden müssen.

Wie es bestimmt gelingt, bei Google mit SEO Frankfurt gut zu ranken

  • Die Mindestzahl der Wörter von einem SEO Artikel zu SEO Frankfurt sollte ungefähr zwischen 800 und 1.000 Wörter nicht unterschreiten. Gegenwärtig bringen es etliche Texte sogar auf 20.000 und mehr Wörter. Schließlich entscheidet aber nicht die Wortzahl, sondern der Mehrwert, den ein Text Usern bietet.
  • Überprüft den Text zu SEO Frankfurt in jedem Fall auf richtige Orthographie.
  • Es verbietet sich, den Text über SEO Frankfurt – auch nicht teilweise – von anderen Seiten zu kopieren oder irgendwo anders abzuschreiben, da Google solche Inhalte mit einem Ausschluss aus dem Suchverzeichnis abstraft.
  • Wichtig! Wählt als Fokus-Keyword auf jeden Fall den Begriff SEO Frankfurt.
  • Der Grund liegt darin, dass etliche User genau mit diesem Fokus-Suchwort suchen. Mitunter wird aber auch mittels sinnverwandten Ausdrücken und Synonymen recherchiert. Dementsprechend ist es bestimmt nicht verkehrt, wenn Ihr auch diese in Euren Text über SEO Frankfurt mit einbaut. Auf diese Weise steigert Ihr erheblich Eure Chancen, mit solchen Suchbegriffen mehr Traffic zu erzielen.
  • Unterteilt Euren Text über SEO Frankfurt.in wenigstens drei bis fünf getrennte Abschnitte. So erreicht Ihr eine übersichtliche und gute Gliederung.
  • Verwendet Zwischentitel für Eure Abschnitte, in denen Euer Fokus-Keyword SEO Frankfurt oder analoge Synonyme enthalten sind.
  • Was die Überschriften im Allgemeinen betrifft, darf für die Kopfzeile nur H1 genutzt werden. Für Zwischenüberschriften sind dann die Formate H2 und H3 gedacht.
  • Das Schlüsselwort SEO Frankfurt sollte im Einführungstext so weit wie möglich vorne platziert sein.

    Informationen aus einem Wikipedia-Artikel zu verwenden, wäre ein kluger Schachzug, weil Google Wikipedia liebt! Dort sollte sich das Keyword ebenfalls am Anfang befinden.
    Das Resultat: Jeder ist gleich im Bilde, worum es im Text geht.

  • Der Fokus-Suchbegriff SEO Frankfurt sollte wiederholt im Text auftauchen. Als Regel gilt eine Keyword-Dichte zwischen zwei und drei Prozent.
    Bei einem sehr langen Artikel kann man mit der Menge der Suchworte andererseits auch etwas sparsamer sein.
    Eine zu häufige Benutzung Eurer Suchbegriffe schadet übrigens mehr als sie nützt.

    Oder Ihr schreibt Euren Beitrag nach WDF*IDF (für eine Darlegung zu diesen Kürzeln, seht mal unter wikipedia.org/wiki/Within-document_Frequency nach).

  • Das Haupt-Keyword SEO Frankfurt gehört definitiv aufgrund Fett- oder Kursivschrift aus dem übrigen Text herausgehoben, da es dann sowohl das menschliche Auge als auch Google rascher erkennt. Im Übrigen begreifen Interessenten dadurch auf einen Blick, um was es gewissermaßen geht – und bei Google ist das nicht anders.
  • Eine mehrfache Verlinkung Eures SEO Textes über SEO Frankfurt zu Internetseiten, die allgemein vertrauenswürdig sind sollte gleichfalls nicht fehlen (siehe wikipedia.org/wiki/TrustRank).
  • Auch interne Verlinkungen können einen SEO Text aufwerten, sofern sie sinnvoll benutzt werden, etwa zu Themenkreise, welche zu Eurem Artikel einen Bezug haben.
  • Denkt bitte daran, Links mit Title-Tags auszustatten und diese an den richtigen Textstellen einzubauen. Diese Tags treten in Erscheinung, wenn der User mit seiner Maus über den Link fährt. Das mag eine unbedeutende Kleinigkeit sein, aber am Ende zeigt ihr damit Google, dass Ihr Euch mit dem Text sehr viel Mühe gebt, ihn so gut wie möglich für Eure User zu gestalten.
  • Wichtig! Wertet Euren Text zu SEO Frankfurt mit Videos oder Bildern zusätzlich auf.

    Sorgt dafür, dass Euer Haupt-Suchwort als ein Alternativ-Text im “alt-tag” vorkommt, wenn mal ein Bild aus technischen Gründen nicht geladen werden kann.

  • Benötigt Ihr für Eure URL noch eine Bezeichnung, sollte dort das Keyword SEO Frankfurt so weit es geht vorne auftauchen.

    Seid jedoch vorsichtig damit. Wenn eine URL bereits rankt, würde augenblicklich ihre gute Position einbüßen, wenn sie hinterher verändert wird.

  • Schreibt eine aus 155 Zeichen bestehende Meta-Description, in welcher das Wort SEO Frankfurt zu finden ist. (Eine Meta Description ist ein kurzer Beschreibungstext, der den Content eines HTML-Dokuments für Suchmaschinen erläutern soll).
  • Ein {Seiten-Titel} mit dem Wort SEO Frankfurt, der höchstens eine Länge von 70 Zeichen hat, darf logischerweise ebenso nicht fehlen.
  • Es ist okay, für eine Unterseite das Schlüsselwort SEO Frankfurt einzusetzen, aber bitte nicht für sämtliche Seiten. Es ist bei einer Domain meist nur eine Unterseite, die Google weit oben in den Suchergebnissen ranken lässt.
  • Wenn Ihr Euren Beitrag über SEO Frankfurt möglichst verständlich und einfach darlegt, werden sich Eure Leser darüber freuen.

    Der Gebrauch kurzer Sätze ist empfehlenswert, da sie rascher begriffen werden.

    Eine bildhafte Ausdrucksweise ist hier auf jeden Fall von Vorteil.
    Verzichtet auf Substantivierungen, denn diese behindern nicht nur den Lesefluss, sondern klingen auch sehr förmlich.

  • Fasst am Schluss in Eurem Text über SEO Frankfurt nochmals alle wesentlichen Tatsachen zusammen.

    Bringt dann noch eine Handlungsaufforderung.

Ihr könnt davon ausgehen, dass sich der ganze Zeitaufwand lohnt und in einem deutlich besseren Ranking in den Suchergebnissen zum Ausdruck kommt!