SEO Einfach Erklärt

Richtig für Google und Co. optimieren – SEO-Text über SEO Einfach Erklärt.

Textbeiträge werden prinzipiell für Menschen und nicht für Maschinen verfasst. Das betrifft auch SEO-Texte über SEO Einfach Erklärt. Aber auch Google und andere Suchmaschinen sollten bei einer Abhandlung über SEO Einfach Erklärt einfach und schnell verstehen, wobei es schließlich geht. Fragt Euch beim Texten deshalb immer: Welche Absicht verfolge ich damit bzw. was für eine Zielgruppe will ich erreichen? Die wesentlichsten Punkte, die ihr bei einem Text über “SEO Einfach Erklärt” berücksichtigen müsst, findet Ihr hier aufgelistet.

Bei Google mit SEO Einfach Erklärt an die Spitze gelangen – wie es mit Sicherheit gelingt

  • Die Mindestanzahl der Wörter von einem SEO Artikel zu SEO Einfach Erklärt sollte mindestens 800 bis 1.000 Wörter nicht unterschreiten. Ein umfangreicher Artikel mit zahlreichen detaillierten Erklärungen kann es ohne Probleme auf bis zu 25.000 Wörter bringen.
  • Unbedingt eine sorgfältige Überprüfung des Textes zu SEO Einfach Erklärt auf Rechtschreibfehler, korrekte Formulierungen und fehlerfreie Grammatik vornehmen.
  • Euer Text für SEO Einfach Erklärt sollte definitiv einmalig (unique) sein. Schreibt also weder anderweitig ab, noch kopiert irgendwelche Texte von anderen Internetseiten. So ein duplizierter Inhalt wird von Google erst gar nicht in das Suchverzeichnis aufgenommen.
  • Wichtig! Wählt als Haupt-Keyword definitiv den Begriff SEO Einfach Erklärt.
  • Der Grund besteht darin, dass zahlreiche User exakt mit diesem Fokus-Keyword ihre Nachforschungen starten. Bisweilen wird aber auch mittels Synonymen und bedeutungsverwandten Bezeichnungen gesucht. Deshalb ist es sicher nicht verkehrt, wenn Ihr auch diese in Euren Text über SEO Einfach Erklärt mit aufnehmt. Das steigert Eure Chancen, auch mittels dieser zusätzlichen Suchwörter noch mehr Besucher auf Eure Seite zu locken.
  • Legt Wert auf einen übersichtlichen und guten Aufbau Eures Textinhaltes über SEO Einfach Erklärt. Unterteilt ihn in mindestens drei bis fünf Abschnitte.
  • Eine gute Methode ist auch, über den Textabschnitten, in denen Euer Fokus-Suchbegriff SEO Einfach Erklärt oder entsprechende Alternativen stehen, passende Zwischentitel zu benutzen.
  • Für sämtliche Headliner dürft Ihr in der Regel nur die Formate H1, H2 und H3 nutzen, wobei die Größe H1 bloß für die Hauptüberschrift, also für den Header vorgesehen ist.
  • Wenn das Fokus-Suchbegriff SEO Einfach Erklärt gleich im Einführungstext nach Möglichkeit weit vorne steht, hat es auf die Positionierung die beste Auswirkung.

    Wikipedia-Artikel in Euren Text mit einzubauen, ist genauso sehr effektiv, weil Wikipedia bei Google ein hohes Ansehen genießt! Auch dort muss natürlich Euer Suchwort am Beginn stehen.
    Auf diese Weise weiß jeder Leser gleich, worum es geht.

  • Wenn Euer Fokus-Suchwort SEO Einfach Erklärt an diversen Stellen im Text vorhanden ist, wird es von Google höher gewichtet. Als Norm gilt hier eine Anhäufung von rund 2 – 3 Prozent.
    Je ausführlicher die Abhandlung oder der Artikel ist ist, desto niedriger darf die Dichte vom Keyword sein.
    Würde man seine Keywords jedoch zu häufig in den Text einbauen, würde das mehr schaden als nützen.

    Eine andere Möglichkeit wäre, Euren Textbeitrag nach einer sorgfältigen WDF*IDF-Analyse zu schreiben (eine genaue Darlegung dieser Abkürzungen findet Ihr unter https://de.wikipedia.org/wiki/Within-document_Frequency).

  • Sofern Ihr das Haupt-Suchwort SEO Einfach Erklärt durch Fett- oder Kursivsetzen deutlicher sichtbar macht, wird es außer vom Auge von einem Menschen auch von Google schneller gefunden. Zudem erfassen User so auf einen Blick, um was es grundsätzlich geht – und Google ahmt dieses Verhalten nach.
  • Wenn es passt, verseht Euren SEO Text über SEO Einfach Erklärt mit ausgehenden Links zu Webseiten mit einer hohen Reputation. Zusätzliche Hinweise sind unter wikipedia.org/wiki/TrustRank zu finden.
  • Möchtet Ihr Euren SEO Text unter anderem aufwerten, dann könnt Ihr auch interne Links verwenden. Die Verlinkung muss natürlich einen Sinn ergeben, indem sie zum Beispiel Informationen über passende Themenkreise erschließt.
  • Denkt bitte daran, Links mit Title-Tags auszustatten und diese an geeigneten Stellen zu integrieren. Diese Tags werden sichtbar, sobald der User mit dem Mauszeiger über den Link fährt. Sicher sind das strenggenommen Nebensächlichkeiten. Google kann daraus hingegen ableiten, welche Mühe Ihr Euch mit dem Text gemacht habt, um dem Leser etwas Besonderes zu bieten.
  • Mit Videos und Bildern wertet Ihr Euren Text zu SEO Einfach Erklärt zusätzlich auf.

    Im “alt-tag”, wo als Alternative ein Text angezeigt wird, falls das Bild aus technischen Gründen nicht dargestellt werden kann, sollte Euer Fokus-Keyword vorhanden sein.

  • Wurde noch keine URL angelegt, so sorgt dafür, dass dort der Suchbegriff SEO Einfach Erklärt auftaucht – idealerweise so weit wie möglich vorne.

    Ändert aber bitte auf keinen Fall nachträglich eine bestehende URL, die bereits in den Suchergebnissen sichtbar ist. Sie würde sonst ihre gute Position einbüßen.

  • Eine Meta-Description mit dem Wort SEO Einfach Erklärt, welche aus 155 Zeichen besteht solltet Ihr ebenfalls schreiben. (Der Ausdruck “Meta Description” bezeichnet eine kurze Erklärung eines HTML-Dokuments, das in erster Linie für Suchmaschinen gedacht ist).
  • Vergesst nicht, einen aussagekräftigen {Seiten-Titel} mit max. 70 Zeichen zu entwerfen. SEO Einfach Erklärt muss selbstverständlich auch hier vorkommen.
  • Nicht auf allen Unterseiten Eurer Domain den Begriff SEO Einfach Erklärt gebrauchen. Google tendiert dazu, bei einer Domain häufig nur eine Unterseite weit oben ranken zu lassen.
  • Eure Leser werden dankbar dafür sein, wenn Ihr Euren Artikel über SEO Einfach Erklärt verständlich und einfach verfasst.

    Bei kurzen Sätzen wird der Sinn rascher begriffen.

    Versucht eine Schreibweise zu wählen, die im Kopf des Lesers Bilder entstehen lässt.
    Der Einsatz zu vieler Substantivierungen behindern das flüssige Lesen und klingen außerdem sehr bürokratisch.

  • Was auf keinen Fall vergessen werden darf: Alles Wichtige über SEO Einfach Erklärt müsst Ihr am Schluss nochmals kurz zusammenfassen.

    Bringt dann noch eine konkrete Aufforderung zum Handeln.

Ihr könnt darauf verlassen, dass sich all die Mühe lohnt und in einem wesentlich besseren Ranking in den Suchergebnissen bei Google zum Ausdruck kommt!