Ranking Optimierung

Der perfekte SEO-Text über Ranking Optimierung – so optimiert Ihr richtig für Google und Co..

Auch SEO-Texte zu Ranking Optimierung werden in erster Linie für Menschen verfasst. Weil aber auch Google und andere Suchmaschinen rasch erfassen müssen, worüber Euer Artikel über Ranking Optimierung am Ende dreht, ist es unumgänglich, dass daraus klar Eure Absicht hervorgeht beziehungsweise welche Zielgruppe Ihr damit erreichen möchtet. Was beim Verfassen eines Textes über “Ranking Optimierung” alles beachtet werden muss, könnt Ihr der nachstehenden Auflistung entnehmen.

Mit Ranking Optimierung auf die vorderen Plätze des Rankings bei Google

  • Der Umfang von einem SEO Beitrag zu Ranking Optimierung sollte nicht zu gering ausfallen. 800 – 1000 Wörter wären in etwa die ideale Menge. Doch nicht die Menge ist im Endeffekt entscheidend, ob ein Leser den Textinhalt gut findet, sondern welcher Mehrwert ihm hiermit geboten wird.
  • Überprüft den Text über Ranking Optimierung unbedingt auf einwandfreie Orthografie.
  • Euer Text für Ranking Optimierung sollte unbedingt einmalig (unique) sein. Schreibt also bitte nirgends ab, noch kopiert irgendwelche Inhalte von anderen Internet-Seiten. So ein duplizierter Inhalt wird von Google erst gar nicht in das Suchverzeichnis aufgenommen.
  • Der Begriff Ranking Optimierung sollte Euer Fokus-Keyword sein.
  • Dieses Suchwort zu bestimmen macht Sinn, da generell etliche User damit eine Suchanfrage starten. Verwendet für Eure Abhandlung zu Ranking Optimierung aber auch analoge Bezeichnungen und Synonyme. Mit Hilfe dieser zusätzlichen Keywords könnt Ihr erheblich Eure Aussichten verbessern, ein relevantes Ergebnis zu erzielen.
  • Unter anderem gilt es darauf Wert zu legen, dass Euer Text über Ranking Optimierung. einen übersichtlichen und guten Aufbau hat. Je nach Wortanzahl sollte er in mehrere Absätze unterteilt werden.
  • Eine gute Methode besteht auch darin, über den Textabschnitten, in denen Euer Haupt-Suchwort Ranking Optimierung oder vergleichbare Alternativen vorkommen, passende Zwischenüberschriften herzunehmen.
  • Nutzt für Headliner in der Regel die Formate H1, H2 und H3. Die H1 ist der Kopfzeile zuzuweisen und darf allein dort einmalig gebraucht werden.
  • Gleich im ersten Absatz sollte das Fokus-Suchbegriff Ranking Optimierung vorkommen, und zwar möglichst weit vorne.

    da Wikipedia bei Google ein hohes Ansehen genießt.
    So weiß jeder Leser sofort, worum es geht.

  • In Eurem Text über Ranking Optimierung sollte der Haupt-Suchbegriff wiederholt vorhanden sein, wobei eine Schlüsselwort-Häufigkeit zwischen 2 und 3 Prozent im Allgemeinen als Grundregel gilt.
    Bei einem sehr langen Text kann man mit der Zahl der Suchbegriffe andererseits auch etwas sparsamer sein.
    Widersteht allerdings der Versuchung, Eure Schlüsselwörter zu oft einzusetzen, weil das eher kontraproduktiv ist.

    Ihr könnt Euren Artikel aber auch nach WDF*IDF schreiben (was die Kürzel bedeuten, findet Ihr unter https://de.wikipedia.org/wiki/Within-document_Frequency).

  • Hebt auf alle Fälle das Fokus-Keyword Ranking Optimierung durch Fett- oder Kursivsetzen aus dem Text hervor. Nicht ausschließlich das menschliche Auge, sondern auch Google wird Euch dafür dankbar sein. Personen, welche beabsichtigen, den Beitrag durchzulesen, erkennen so gleich, um was für ein Thema es sich hier handelt – und das gilt natürlich auch für Google.
  • Wenn es passt, verseht Euren SEO Text über Ranking Optimierung mit ausgehenden Links zu Websites, welche eine gute Reputation haben. Zusätzliche Infos sind unter wikipedia.org/wiki/TrustRank zu finden.
  • Wollt Ihr Euren SEO Text obendrein aufwerten, dann sollt Ihr auch interne Links benutzen. Die Verlinkung muss natürlich Sinn haben, indem sie z.B. Infos über weiterführende Themenkreise erschließt.
  • Gebraucht die Möglichkeit, Links mit Title-Tags zu versehen. Diese Tags treten in Erscheinung, sobald der User mit seiner Maus den Link berührt. Das mag eine Nebensächlichkeit sein, aber letztlich vermittelt ihr damit Google, dass Ihr Euch mit dem Text alle Mühe macht, dem User einen wirklichen Mehrwert zu bieten.
  • Mit passenden Bildern und Videos wertet Ihr Euren Text zu Ranking Optimierung zusätzlich auf.

    Sorgt dafür, dass Euer Haupt-Suchbegriff als ein Ersatz-Text im “alt-tag” vorkommt, wenn mal ein Bild aus technischen Gründen nicht geladen werden kann.

  • Wenn Ihr noch keine URL habt, dann wählt einen Namen, in dem das Keyword Ranking Optimierung möglichst ganz vorne platziert ist.

    Ändert aber bitte nie nachträglich eine bereits vorhandene URL, welche schon in den Suchergebnissen sichtbar ist. Sie würde sonst ihre Sichtbarkeit in den Suchergebnissen verlieren.

  • Scheut nicht den Aufwand, eine Meta-Description zu schreiben, die aus 155 Zeichen besteht und in der das Wort Ranking Optimierung zu finden ist. (Mit dem Ausdruck “Meta Description” ist eine kurze Abhandlung gemeint, die ein HTML-Dokument für Suchmaschinen erläutert).
  • Erstellt einen {Seiten-Titel} mit maximal 70 Zeichen. Auch hier soll das Wort Ranking Optimierung auftauchen.
  • Nicht auf mehreren Unterseiten Eurer Domain den Ausdruck Ranking Optimierung verwenden. meist wird von Google nur eine Unterseite einer Domain weit oben gerankt.
  • Wenn Ihr Eure Darlegung über Ranking Optimierung möglichst einfach und klar verfasst, werden ihn mehr Leute lesen.

    Kurze Sätze sind Sätze, die rasch begriffen werden.

    Schafft Ihr es, ein Bild im Kopf des Lesers entstehen zu lassen, macht Ihr im Prinzip alles richtig.
    Möchtet Ihr nicht, dass Euer Text zu formell klingt, dann verzichtet weitgehend auf Substantivierungen von Verben.

  • Was auf keinen Fall vergessen werden darf: Alles Wichtige über Ranking Optimierung müsst Ihr am Ende nochmals kurz in einem Resümee zusammenfassen.

    Bringt dann noch eine konkrete Handlungsaufforderung.

Ihr könnt davon ausgehen, dass sich all die Mühe lohnt und in einem wesentlich besseren Ranking bei Google zum Ausdruck kommt!