Pageranking

Welche Kriterien sollte ein guter SEO-Text über Pageranking erfüllen.

Nicht allein für Maschinen, sondern vor allem für Menschen werden normalerweise Textbeiträge geschrieben. Dies betrifft auch SEO-Texte zu Pageranking. Natürlich ist es unumgänglich, dass auch Google und Co. schnell begreifen, was für eine Personengruppe Ihr mit einem Text über Pageranking ansprechen möchtet beziehungsweise welche Ziele Ihr damit verfolgt. Die relevantesten Punkte, die ihr bei einem Text über “Pageranking” berücksichtigen müsst, sind im Anschluss aufgeführt.

Mit Pageranking an die Spitze der Suchergebnisse bei Google

  • Die Mindestanzahl der Wörter von einem SEO Artikel zu Pageranking sollte rund 1.000 Wörter ausmachen. Aber letztendlich gilt auch hier der Spruch “Klasse statt Masse”. Es ist also nicht einzig die Menge ausschlaggebend, ob ein Leser den Textinhalt interessant findet, sondern vorrangig die Qualität.
  • Auf jeden Fall eine genaue Überprüfung des Textes zu Pageranking auf fehlerfreie Grammatik, Rechtschreibfehler und korrekte Formulierungen durchführen.
  • Auf keinen Fall Texte für Pageranking anderweitig abschreiben oder klonen. Ihr läuft damit Gefahr, dass Google solchen duplizierten Inhalt aus dem Index disqualifiziert.
  • Behaltet im Sinn, dass Pageranking Euer Haupt-Suchwort sein muss.
  • Der Grund liegt darin, dass besonders viele User exakt mit diesem Suchwort ihre Nachforschungen starten. Fallweise wird aber auch mittels analogen Begriffen und Synonymen gesucht. Deswegen ist es sicher nicht verkehrt, wenn Ihr auch diese in Euren Text über Pageranking mit aufnehmt. Das steigert Eure Chancen, auch mittels dieser zusätzlichen Suchwörter noch mehr potentielle Kunden zu erhalten.
  • Achtet auf einen übersichtlichen und guten Aufbau Eures Textinhaltes über Pageranking. Macht eine Unterteilung in mehrere Abschnitte.
  • Positiv auf die Positionierung würde es sich auch auswirken, wenn Ihr über den Abschnitten, in denen Euer Fokus-Suchbegriff Pageranking oder entsprechende Synonyme vorkommen, passende Zwischentitel hernehmt.
  • Nutzt für Überschriften in der Regel die Größen H1, H2 und H3. Die H1 ist der Hauptüberschrift zuzuweisen und darf lediglich dort einmalig gebraucht werden.
  • Gleich im ersten Abschnitt sollte das Fokus-Suchbegriff Pageranking stehen, und zwar möglichst weit vorne.

    weil Wikipedia bei Google hoch im Kurs steht.
    Das Ergebnis: Jeder Leser weiß sofort, worum es in der Abhandlung geht.

  • In Eurem Text über Pageranking sollte das Fokus-Suchwort wiederholt vorkommen, wobei eine Suchbegriff-Anhäufung zwischen 2 und 3 Prozent allgemein als Richtwert gilt.
    Je größer der Text ist, desto geringer darf die Anhäufung vom Schlüsselwort sein.
    Denkt aber bitte daran, dass eine zu großzügige Benutzung von Euren Keywords Google den Eindruck vermitteln könnte, dass es sich hier um Spam handelt. Der Schaden wäre am Ende größer als der Nutzen.

    Eine andere Möglichkeit wäre, Euren Artikel nach einer grundlegenden WDF*IDF-Analyse zu schreiben (eine genaue Erklärung dieser Kürzel findet Ihr unter https://de.wikipedia.org/wiki/Within-document_Frequency).

  • Sofern Ihr den Haupt-Suchbegriff Pageranking auf Grund Markieren als fett oder kursiv besser sichtbar macht, wird es neben dem Auge von einem Menschen auch von Google rascher gefunden. Es wird darüber hinaus auf einen Blick augenfällig, um was es sich in dem Beitrag dreht, was auch für Google eine enorme Erleichterung zur Folge hat, die letztendlich mit einer besseren Position in den Suchergebnissen honoriert wird.
  • Verlinkt auf alle Fälle Eure SEO Texte über Pageranking mit anderen Internetseiten, wenn diese einen guten Ruf haben. Mehr dazu findet Ihr unter der Adresse wikipedia.org/wiki/TrustRank.
  • Auch interne Links auf eigene Unterseiten können einen SEO Text aufwerten, für den Fall, dass sie sinnvoll eingesetzt werden, z. B. zu weiterführenden Themenbereichen.
  • Gebraucht die Möglichkeit, Links mit Title-Tags auszustatten. Diese werden sichtbar, sobald ein User mit seiner Maus über den Link fährt. Es sind genau diese Kleinigkeiten, aufgrund deren sich Euer Text von vielen anderen Artikeln und Beiträgen abhebt. Google wird das auf jeden Fall registrieren und auch gebührend honorieren.
  • Eine äußerst positive Wirkung hat es auch, wenn Ihr Euren Text zu Pageranking mit mit Videos oder Bildern ergänzt.

    Manchmal kann ein Bild aus irgendwelchen Gründen nicht geladen werden. Dann wird im sogenannten “alt-tag” ein Ersatz-Text sichtbar, der auf alle Fälle Euer Fokus-Keyword enthalten soll.

  • Habt Ihr noch keine URL ausgesucht, so sorgt dafür, dass dort das Schlüsselwort Pageranking auftaucht – idealerweise so weit wie möglich vorne.

    Doch Vorsicht! Wenn Ihr hinterher eine URL ändert, die schon rankt, so verliert diese augenblicklich ihre Sichtbarkeit.

  • Schreibt eine aus 155 Zeichen bestehende Meta-Description, in welcher der Begriff Pageranking zu finden ist. (Eine Meta Description ist eine kurze Abhandlung, die den Inhalt eines HTML-Dokuments für Suchmaschinen erläutern soll).
  • Als Nächstes solltet Ihr einen {Seiten-Title} mit max. 70 Zeichen entwerfen, klarerweise ebenso mit dem Wort Pageranking.
  • Es ist in Ordnung, für eine Unterseite das Keyword Pageranking zu verwenden, aber bitte nicht für sämtliche Seiten. meist wird von Google nur eine Unterseite einer Domain in den Suchergebnissen weit oben gerankt.
  • Bemüht Euch, den Artikel über Pageranking so einfach wie nötig bzw. so verständlich wie möglich zu schreiben, wobei Ihr unbekannte Ausdrücke genauer erklärt.

    Der Gebrauch kurzer Sätze ist empfehlenswert, weil sie rascher verstanden werden.

    Wer auf Verben setzt, schreibt meist automatisch bildhaft.
    Bitte Substantivierungen sparsam einsetzen, weil diese nicht lediglich den Lesefluss behindern, sondern auch sehr förmlich klingen.

  • Ein kurzes Fazit am Schluss Eures Textes über Pageranking rundet den Beitrag effektiv ab.

    Der allerletzte Satz in Eurem Beitrag sollte dann eine Aufforderung zum Handeln sein.

Ihr könnt darauf verlassen, dass sich der ganze Zeitaufwand lohnt und in einem wesentlich besseren Ranking in den Suchergebnissen zum Ausdruck kommt!