Mehr Traffic

Was für Voraussetzungen muss ein guter SEO-Text über Mehr Traffic erfüllen.

Nicht allein für Robots, sondern in erster Linie für Menschen werden im Regelfall Textbeiträge verfasst. Davon sind auch SEO-Texte zu Mehr Traffic nicht ausgenommen. Aber auch Suchmaschinen sollten bei einem Artikel über Mehr Traffic schnell und einfach erfassen, worum es schließlich geht. Fragt Euch beim Texten daher immer: Welche Zielgruppe will ich ansprechen bzw. was für eine Absicht verfolge ich damit? Im Folgenden findet Ihr die wichtigsten Faktoren, welche es bei einem Text über “Mehr Traffic” zu bedenken gilt.

Auf welche Weise es unter Garantie klappt, bei Google mit Mehr Traffic einen Spitzenplatz zu erlangen

  • Die Mindestanzahl der Wörter von einem SEO Textbeiträge zu Mehr Traffic sollte minimal 800 – 1.000 Worte aufweisen. Zahlreiche Texte bringen es mittlerweile sogar auf bis zu 20.000 Worte.
  • Auf alle Fälle eine genaue Überprüfung des Textes über Mehr Traffic auf korrekte Formulierungen, Rechtschreibfehler und einwandfreie Grammatik vornehmen.
  • Klonen des Textes für Mehr Traffic von anderen Internet-Seiten oder anderweitig abschreiben geht gar nicht, denn die Robots von Google würden das sofort merken und Eure Seite im Ranking sofort in den Suchergebnissen aus dem Suchverzeichnis (Index) vollständig ausschließen bzw. im Ranking zurücksetzen.
  • Der Begriff Mehr Traffic muss Euer Haupt-Suchwort sein.
  • Der Grund besteht darin, dass etliche User exakt mit diesem Ausdruck als Schlüsselwort ihre Nachforschungen beginnen. Verwendet für Eure Abhandlung zu Mehr Traffic aber auch bedeutungsverwandte Ausdrücke und Synonyme. Mithilfe dieser zusätzlichen Keywords könnt Ihr deutlich Eure Aussichten steigern, noch mehr potentielle Kunden {auf Eure Webseite zu bekommen}.
  • Zudem gilt es darauf zu achten, dass Euer Artikel über Mehr Traffic. eine gute, übersichtliche Gliederung hat. Je nach Wortanzahl sollte er in mehrere Absätze unterteilt werden.
  • Über den Abschnitten, wo Euer Haupt-Keyword Mehr Traffic oder entsprechende Synonyme enthalten sind, solltet Ihr Zwischenüberschriften verwenden.
  • Für die Kopfzeile dürft Ihr lediglich die Einheit H1 gebrauchen, während H2 und H3 für die Zwischentitel gedacht sind.
  • Vorteilhaft wäre es, wenn das Fokus-Suchwort Mehr Traffic gleich im Einführungstext möglichst weit vorne platziert ist.

    Wikipedia-Beiträge mit einzubauen, ist gleichermaßen sehr wirkungsvoll, denn Google liebt Wikipedia! Auch dort muss sich klarerweise Euer Keyword am Anfang befinden.
    So weiß jeder sofort, worum es geht.

  • Wenn Euer Haupt-Keyword Mehr Traffic an diversen Stellen im Text vorkommt, wird es von Google höher gewichtet. Als Richtwert gilt hier eine Dichte von etwa 2 – 3 Prozent.
    Bei einem sehr langen Artikel kann man mit der Menge der Suchbegriffe mitunter auch etwas sparsamer sein.
    Würde man seine Keywords jedoch zu häufig im Text platzieren, würde das mehr schaden als nützen.

    Eine andere Option wäre, Euren Beitrag nach einer sorgfältigen WDF*IDF-Analyse zu schreiben (eine genaue Erläuterung dieser Abkürzungen findet Ihr unter https://de.wikipedia.org/wiki/Within-document_Frequency).

  • Sowohl das Auge eines Menschen als auch Google danken es Euch, wenn Ihr den Haupt-Suchbegriff Mehr Traffic durch Fett- oder Kursivschrift aus dem Text hervorhebt. Außerdem erfassen Leser so gleich, worum es sich im Prinzip dreht – und bei Google ist das genauso.
  • Verlinkt unbedingt Eure SEO Texte über Mehr Traffic mit anderen Internetseiten, falls diese einen guten Ruf haben. Mehr dazu findet Ihr unter der Adresse wikipedia.org/wiki/TrustRank.
  • Möchtet Ihr Euren SEO Text zusätzlich aufwerten, dann sollt Ihr auch interne Links benutzen. Die Verlinkung muss natürlich Sinn machen, indem sie z.B. Erkenntnisse über entsprechende Themenkreise erschließt.
  • Denkt bitte daran, Links mit Title-Tags zu versehen und diese an geeigneten Stellen in Euren Beitrag zu integrieren. Diese tauchen auf, sobald ein User mit dem Mauszeiger über den Link fährt. Es sind genau solche Kleinigkeiten, aufgrund deren sich Euer Text von vielen anderen Beiträgen und Artikeln abhebt. Google wird das auf alle Fälle zur Kenntnis nehmen und auch gebührend belohnen.
  • Mit entsprechenden Bildern oder Videos wertet Ihr Euren Text zu Mehr Traffic zusätzlich auf.

    Kann ein Bild einmal aus technischen Gründen nicht dargestellt werden, wird im “alt-tag” ein Ersatz-Text angezeigt. Darin sollte dann Euer Haupt-Keyword erscheinen.

  • Braucht Ihr für Eure URL noch eine Bezeichnung, sollte dort das Schlüsselwort Mehr Traffic so weit es geht vorne auftauchen.

    Seid aber vorsichtig damit. Eine URL, die bereits in den Suchergebnissen erscheint, würde augenblicklich ihre gute Position einbüßen, wenn sie nachträglich verändert wird.

  • Verfasst eine Meta-Description mit 155 Zeichen, in welcher der Begriff Mehr Traffic zu finden ist. (Der Ausdruck “Meta Description” bezeichnet eine kurze Erklärung eines HTML-Dokuments, das in der Regel für Suchmaschinen vorgesehen ist).
  • Entwerft einen {Seiten-Title} mit höchstens 70 Zeichen. Auch hier darf Mehr Traffic nicht fehlen.
  • Benutzt den Begriff Mehr Traffic möglichst lediglich für eine einzige Seite. Es ist bei einer Domain fast immer nur eine Unterseite, die Google weit oben in den Suchergebnissen ranken lässt.
  • Bemüht Euch, den Beitrag über Mehr Traffic so einfach wie nötig bzw. so verständlich wie möglich darzulegen, wobei Ihr mit Fremdwörtern sehr sparsam umgeht.

    Kurze Sätze sind Sätze, die rasch erfasst werden.

    Versucht eine Sprache zu verwenden, die im Sinn des Lesers Bilder entstehen lässt.
    Verzichtet auf Substantivierungen, weil diese nicht nur den Lesefluss behindern, sondern auch sehr förmlich klingen.

  • Was keinesfalls vergessen werden darf: Alles Wichtige über Mehr Traffic müsst Ihr am Schluss noch einmal kurz zusammenfassen.

    Bringt dann noch eine Aufforderung zum Handeln.

Versucht all das in die Tat umzusetzen! Der Lohn für Eure Mühe ist dann ein deutlich besseres Ranking bei Google und damit erheblich mehr Klicks von Interessenten!