Homepage Optimierung

Der korrekte SEO-Text über Homepage Optimierung – so optimiert man richtig für Google.

Nicht lediglich für Robots, sondern in erster Linie für denkende Menschen werden im Normalfall Textbeiträge geschrieben. Davon sind auch SEO-Texte zu Homepage Optimierung nicht ausgenommen. Logischerweise ist es unabdingbar, dass auch Google und andere Suchmaschinen schnell verstehen, was für eine Personengruppe Ihr mit einem Text über Homepage Optimierung ansprechen wollt respektive welche Ziele Ihr damit verfolgt. Was beim Schreiben eines Textes über “Homepage Optimierung” alles berücksichtigt werden muss, erfahrt Ihr aus der nachstehenden Auflistung.

Bei Google mit Homepage Optimierung eine Top Platzierung erreichen – wie es unter Garantie klappt

  • Der Umfang von einem SEO Textbeitrag zu Homepage Optimierung sollte nicht zu gering ausfallen. 800 bis 1000 Wörter wären in etwa die ideale Menge. Mittlerweile bringen es einige Texte sogar auf 20.000 und mehr Wörter. Schlussendlich entscheidet aber nicht die Menge, sondern der Nutzen, den ein Text Usern bietet.
  • Fehlerfreie Rechtschreibung, einwandfreie Grammatik und korrekte Satzstellung des Textes zu Homepage Optimierung sollten eine Selbstverständlichkeit sein.
  • Unter keinen Umständen Texte für Homepage Optimierung irgendwo anders abschreiben oder kopieren. Es besteht die Gefahr, dass Google solchen „Duplicate Content“ aus dem Suchverzeichnis (Index) ausschließt.
  • Macht auf alle Fälle das Wort Homepage Optimierung zu Eurem Haupt-Suchwort.
  • Es macht Sinn, dieses Keyword zu wählen, denn danach suchen prinzipiell besonders viele Nutzer von Google. Mitunter wird aber auch mit Hilfe von Synonymen und bedeutungsähnlichen Ausdrücken gesucht. So gesehen ist es sicherlich nicht verkehrt, wenn Ihr auch diese in Euren Text über Homepage Optimierung mit aufnehmt. Damit verbessert Ihr erheblich Eure Aussichten, mit solchen Suchbegriffen ein relevantes Ergebnis zu erzielen.
  • Achtet auf einen übersichtlichen und guten Aufbau Eures Beitrags zu Homepage Optimierung. Unterteilt ihn in mehrere Abschnitte.
  • Gebraucht Zwischenüberschriften für Eure Textabschnitte, in denen Euer Haupt-Keyword Homepage Optimierung oder vergleichbare Alternativen vorkommen.
  • Nutzt für Headliner hauptsächlich die Formate H1, H2 und H3. Die H1 ist dem Header, d. h., der Hauptüberschrift zuzuweisen und darf allein dort einmalig genutzt werden.
  • Wenn das Fokus-Keyword Homepage Optimierung gleich im ersten Abschnitt nach Möglichkeit weit vorne steht, hat es auf die Positionierung den besten Effekt.

    Integriert auch passende Wikipedia-Artikel in Euren Text, weil Wikipedia bei Google ein hohes Ansehen genießt! Klarerweise steht dort Euer Keyword genauso am Anfang.
    Dadurch weiß jeder Interessent sofort, worum es sich dreht.

  • Was die Häufigkeit von Eurem Fokus-Suchwort Homepage Optimierung im Beitrag betrifft, sollte sie laut SEO-Profis zwischen 2 und 3 Prozent liegen.
    Bei einem längeren Artikel genügt auch schon eine Häufigkeit von 1 – 2 Prozent.
    Eine inflationäre Benutzung Eurer Schlüsselwörter schadet übrigens mehr als sie nützt.

    Ihr könnt Euren Artikel aber auch nach WDF*IDF verfassen (was die Kürzel bedeuten, findet Ihr unter https://de.wikipedia.org/wiki/Within-document_Frequency).

  • Sowohl das menschliche Auge als auch Google danken es Euch, wenn Ihr den Fokus-Suchbegriff Homepage Optimierung durch Kursiv- oder Fettsetzen aus dem Text heraushebt. Es wird außerdem sofort klar, worum es sich in dem Beitrag handelt, was auch Google seine Arbeit bedeutend erleichtert, was es als Folge mit einer besseren Position in den Suchergebnissen honoriert.
  • Verlinkt auf alle Fälle Eure SEO Texte über Homepage Optimierung mit anderen Internetseiten, wenn diese einen hohen Trust. Mehr dazu findet Ihr unter der Adresse wikipedia.org/wiki/TrustRank.
  • Möchtet Ihr Euren SEO Text zusätzlich aufwerten, dann sollt Ihr auch den einen oder anderen internen Link verwenden. Die Verlinkung muss natürlich einen Sinn ergeben, indem sie zum Beispiel Informationen über entsprechende Themen erschließt.
  • Macht Euch die Möglichkeit zu Nutze, Links mit Title-Tags in Euren Beitrag an geeigneten Stellen zu integrieren. Wenn man mit dem Mauszeiger den Link berührt, werden diese Tags sichtbar. Sicher sind das an und für sich Kleinigkeiten. Google kann daraus hingegen ableiten, wie viel Mühe Ihr Euch mit dem Text gemacht habt, um dem User etwas Besonderes zu bieten.
  • Ergänzt Euren Text zu Homepage Optimierung wenn möglich immer mit mit entsprechenden Bildern und/oder Videos.

    Manchmal kann ein Bild aus irgendwelchen Gründen nicht angezeigt werden. Dann wird im sogenannten “alt-tag” ein Ersatz-Text sichtbar, der auf jeden Fall Euer Fokus-Suchbegriff enthalten soll.

  • Nach Möglichkeit sollte das Keyword Homepage Optimierung in der URL auftauchen – und zwar weit vorne.

    Seid jedoch vorsichtig damit. Wenn eine URL schon rankt, würde augenblicklich ihre gute Position einbüßen, wenn man sie nachträglich verändert.

  • Scheut nicht den Aufwand, eine Meta-Description mit 155 Zeichen zu schreiben, in der das Wort Homepage Optimierung vorkommt. (Mit dem Ausdruck “Meta Description” ist eine kurze Darlegung gemeint, welche eine HTML-Seite für Suchmaschinen beschreibt).
  • Denkt daran, einen aussagekräftigen {Seiten-Titel} mit max. 70 Zeichen zu entwerfen. Homepage Optimierung muss natürlich auch hier vorkommen.
  • Benutzt den Begriff Homepage Optimierung wenn möglich nur für eine einzige Seite. Es ist bei einer Domain zumeist nur eine Unterseite, die Google weit oben ranken lässt.
  • Wenn Ihr Euren Beitrag über Homepage Optimierung möglichst klar und einfach darlegt, werden sich Eure Leser darüber freuen.

    Die Benutzung kurzer Sätze ist empfehlenswert, da sie schneller erfasst werden.

    Eine bildhafte Schreibweise ist hier auf jeden Fall von Vorteil.
    Möchtet Ihr nicht, dass der Text zu bürokratisch klingt, dann verzichtet weitgehend auf Substantivierungen.

  • Fasst am Ende in Eurem Text über Homepage Optimierung noch einmal alles Wichtige zusammen.

    Das darf dann gerne in eine Aufforderung zum Handeln münden.

Ihr könnt darauf verlassen, dass sich all die Mühe lohnt und in einem wesentlich besseren Ranking in den Suchergebnissen bei Google zum Ausdruck kommt!